Prozess Refraktometer PIOX® R - Werfen Sie einen scharfen Blick auf Ihren Prozess!

03.12.2013

Durchblick mit Durchlicht - Prozess Refraktometer PIOX R. Die Refraktometrie ist ein ausgereiftes und bewährtes Analyseverfahren.

Im Labor sind Refraktometer alltägliche Messinstrumente, die auf Basis der Bestimmung des Brechungsindex Informationen zur Reinheit, Konzentration und Dichte von Flüssigkeiten ausgeben. Zunehmend wird die Refraktometrie vom Labor in den Prozess verlagert, um auch bei Online-Messungen die Vorteile des Verfahrens auszuschöpfen.

Anders als die konventionellen Grenzwinkel - Refraktometer misst das Prozessrefraktometer PIOX® R im Durchlichtverfahren. Dabei geschieht die Messung des Brechungsindex nicht indirekt an einer Grenzschicht, sondern direkt im Probenstrom und offeriert neben seiner hohen Prozesssicherheit und Belagsunempfindlichkeit besondere Vorteile:

Driftfrei durch Differenzmessung

Bei PIOX R ist es nicht bloß ein einziger Lichtstrahl, dessen Brechung gemessen wird, sondern es sind zwei:

Durch ein Doppelprisma wird der monochromatische Messstrahl in zwei Richtungen gebrochen und die Differenz der beiden Probenstrahlen ausgewertet. Das patentierte und robuste Messverfahren gewährleistet stabile Messergebnisse auch bei Temperatur- und Druckschwankungen in rauen Prozessumgebungen.

Funktionssicher auch bei Belagsbildung

Bilden sich Beläge auf dem Prisma wird die Lichtstärke der LED automatisch nachgeregelt. Zusätzliche Reinigungseinrichtungen sind daher meist nicht nötig. Bei der Medien, die stark zu Belägen neigen ist es durch die simultane Auswertung der Signalamplitude möglich Reinigungsvorgänge bedarfsgerecht auszulösen. Ein Mindestanströmung zur Vermeidung von Belagsbildungen ist nicht nötig, dass System ist somit nahezu wartungsfrei. Sollte eine Reinigung dennoch notwendig sein, so ist das Prisma des PIOX R natürlich unempfindlich gegenüber korrosiven Reinigungsmitteln und zur CIP (Heißwasser, alkalische Lösungen, Säuren) Reinigung geeignet.

Werfen Sie einen scharfen Blick auf Ihren Prozess!

Das PIOX® R Prozessrefraktometer kann in den verschiedensten Anwendungen eingesetzt werden und ist unempfindlich gegenüber Druck- und Temperaturschwankungen, der Medienviskosität als auch Blasen und Gaseinschlüssen im Medium. Vielfältige Ausführungen, Konstruktionsmaterialien und Anbindungsmöglichkeiten gewährleisten die optimale Integration in den Prozess. Für die besonderen Anforderungen der chemischen Industrie stehen, neben der  Saphiroptik mit hoher chemischer und mechanischer Beständigkeit, spezielle Bauformen des Refraktometers für den Einsatz in explosionsgefährdeten Umgebungen von ATEX 2 bis ATEX 0 zur Verfügung.

Grundsätzlich gilt: Überall, wo im Labor mit Refraktometern Prozesse kontrolliert werden, kann auch ein Prozessrefraktometer PIOX R zur online-Prozessüberwachung in Echtzeit verwendet werden. Die Messtechnik ist prädestiniert für die Bestimmung binärer Lösungen - also Flüssigkeiten, die aus zwei Komponenten bestehen. Bei Einbeziehung einer zusätzlichen Messgröße können auch ternäre Lösungen bestimmt werden.

Die Schnelligkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Umweltfreundlichkeit sowie die Unabhängigkeit von Gaseinschlüssen, Trübung und Farbe des PIOX R sind konkurrenzlos.