Funktionale Sicherheit – SIL-zertifizierte Clamp-On-Durchflussmesser

10.03.2015

Als weltweit erste Clamp-On-Durchflussmesser haben Ultraschallsysteme FLUXUS® von FLEXIM die Prüfung auf ihre Eignung zum Einsatz in PLT-Schutzeinrichtungen gemäß der Norm IEC 61508 erbracht und sind als “SIL 2-fähig” zertifiziert worden.

Geprüft und zertifiziert wurden Ultraschalldurchflussmesser der Baureihen FLUXUS® F/G70X und F/G80X. Dabei handelt es sich um stationäre Messssysteme für die eingriffsfreie Durchflussmessung von Flüssigkeiten bzw. Gasen. Weil die Clamp-On-Ultraschallsensoren einfach außen auf dem Rohr angebracht werden, ist die Messeinrichtung keinerlei Verschleiß durch das innen strömende Medium ausgesetzt. Die Einrichtung einer Clamp-On-Durchflussmessstelle erfordert keine Öffnung der Rohrleitung und daher auch keine Produktions- oder Versorgungsunterbrechung.

Prinzipbedingt funktioniert das trägheitsfreie Verfahren in beiden Durchflussrichtungen mit der gleichen hohen Messgenauigkeit und bietet eine außerordentlich hohe Messdynamik. Die Clamp-On-Ultraschallsysteme FLUXUS* messen unabhängig vom innen fließenden Medium, dem Rohrmaterial und dem innen herrschenden Druck. Die verfügbaren Durchflusssensoren decken einen Nennweitenbereich von 6 mm bis 6,5 m ab. Selbstverständlich sind auch die SIL-zertifizierten Messsysteme in Ausführungen für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX, IECEx etc.) verfügbar. In Kombination mit der patentierten Sensoranbringung kann der Durchfluss auch in extremen Temperaturbereichen von -170 °C  bis zu +600 °C zuverlässig eingriffsfrei gemessen werden.

Dank sorgfältig aufeinander abgestimmter Sensorpaare, der internen Temperaturkompensation und einer einzigartigen Signalverarbeitung sind die Ultraschallsysteme FLUXUS* hochgradig nullpunktstabil. FLEXIM kalibriert Sensorpaare und Messumformer unabhängig voneinander, so dass die engen spezifizierten Messunsicherheiten in jedem Fall eingehalten werden, egal welche Sensoren mit welchem Messumformer verwendet werden.