SACK-AUFGABESTATIONEN

31.01.2018

Flexicons Sackentleerstationen (auch manuelle Sackschütten genannt) fangen den beim Entleeren von pulverförmigem oder festem Schüttgut aus Säcken, Kisten, Trommeln oder anderen Behältern aufgewirbelten Staub ein und leiten ihn wieder in den Vorlagebehälter.

Druckluft-Rückstoß-Filterreinigung für kontinuierlichen Betrieb hält den Staub effizient zurück

Sackentleerstationen (auch manuelle Sackschütten genannt) von Flexicon fangen den beim Entleeren von pulverförmigem oder festem Schüttgut aus Säcken, Kisten, Trommeln oder anderen Behältern aufgewirbelten Staub ein und leiten ihn wieder in den Vorlagebehälter.

Dieses System verringert Materialverlust und vermeidet die Notwendigkeit einen weiter entfernten Staubfilter reinigen zu müssen, während es gleichzeitig die Arbeiter und den Betrieb vor Schmutzbelastung schützt.

Diese Filter sind mit eingebautem Hochleistungs-Unterdruckgebläse ausgestattet, die Schwebepartikel durch die auf die jeweilige Anwendung ausgelegten Filterpatronen abziehen.

Bei Sackaufgabe wird der Deckel des Vorlagebehälters geöffnet, das Absauggebläse eingeschaltet und das Material durch den Schutzgitter aufgegeben. Der aufgewirbelte Staub in der Nähe der Behälteröffnung wird zum Schutz des Personals, zur Vermeidung von Werksverschmutzung und zur Verringerung von Materialverlust in den Filterabscheider abgesaugt.

Ein automatisches Druckluft-Rückstoss- Filterreinigungssystem aktiviert zeitgesteuerte Magnetventile, die kurze Luftstöße in den Innenbereich der Filterpatronen abgeben und den an den Filteraußenflächen angesammelten Staub in den Vorlagebehälter leiten. Da die Filter in festen Zeitabständen abwechselnd abgereinigt werden, arbeitet das Filtersystem ununterbrochen und effizient.

Für Ihren Prozess maßgeschneidert

Die Vorlagebehälter für manuelle Entleerstationen von Flexicon stehen in diversen Konfigurationen für einfachen Anschluss an pneumatische Förderleitungen, flexible Schneckenförderer und praktisch alle denkbaren Prozesseinrichtungen zur Verfügung.

Alle Anlagen können aus Normalstahl mit robuster Industrielackierung oder aus Edelstahl in Industrie- oder Sanitärausführung gefertigt werden.

Weitere Informationen >>