Modulare Schneckengetriebe Flexibler Getriebebaukasten für Anwendungen im F&B-Bereich

Redakteur: Dominik Stephan

Flexibel kombinierbar und doch auch anspruchsvollen Aufgaben gewachsen: Die einstufigen Schneckengetriebe der Vario-Familie zeichnen sich durch ihren modularen Aufbau sowie ihr hygienisches Design aus und lassen sich flexibel an unterschiedliche Applikationen anpassen.

Firmen zum Thema

Das Schneckengetriebe VE31 von Groschopp erfüllt hohe Hygienestandards und ist je nach Bedarf hartcoatiert, silacoatiert und in Edelstahl erhältlich.
Das Schneckengetriebe VE31 von Groschopp erfüllt hohe Hygienestandards und ist je nach Bedarf hartcoatiert, silacoatiert und in Edelstahl erhältlich.
(Bild: Groschopp)

Das Vario-Getriebe VE31 von Groschopp im robusten Aluminiumgehäuse verfügt über eine besonders glatte Oberfläche. Es lässt sich einfach reinigen und erfüllt damit auch erhöhte Hygieneanforderungen – zum Beispiel in der Lebensmittel-, Verpackungs-, Pharma- oder Chemieindustrie. Das Getriebe wird standardmäßig lackiert oder je nach Bedarf hartcoatiert, silacoatiert und in Edelstahl angeboten. Es ist flexibel mit den Induktionsmotoren IGK und IGL von Groschopp kombinierbar.

Das VE31 ist ein modular aufgebautes Schneckengetriebe, dass in verschiedenen Ausführungen mit Deckel, Abtriebswellen, Fuß, Flanschen, Voll- oder Hohlwelle erhältlich ist. Dank seiner kompakten Abmessungen eignet sich das Hohlwellengetriebe z. B. ideal für kleinere Förderbandapplikationen. Grundsätzlich bietet das VE31 einen guten Wirkungsgrad, verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, einen geräuscharmen Betrieb sowie ein modernes Design. Bei höheren Belastungen sind auch Spezialausführungen mit Motorwellenabstützung realisierbar. Das Drehmoment des Getriebes liegt je nach Untersetzung, Betriebsart und Schmierstoff bei bis zu 25 Nm, die Untersetzung bei bis zu i = 75. Es wird standardmäßig mit Mineralfett geschmiert oder optional mit synthetischem Fett bzw. synthetischem oder lebensmittelverträglichem Öl angeboten. | Groschopp

(ID:47715228)