powered by

Verpackungsanlagen Flexibel bei der Befüllung

Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Die neue vollautomatische Verpackungslösung OML-1060 für die Getreide-, Lebensmittel- und Futtermittelindustrie ist eine kostengünstigere Variante einer bereits bestehenden High-End-Lösung.

Firmen zum Thema

Die Verpackungslösung deckt die Marktnachfrage nach einer flexiblen, qualitativ hochwertigen, genauen und dennoch kostengünstigen automatischen Absacklösung ab.
Die Verpackungslösung deckt die Marktnachfrage nach einer flexiblen, qualitativ hochwertigen, genauen und dennoch kostengünstigen automatischen Absacklösung ab.
(Bild: Bühler)

Als erste Offensackverpackungslösung der Allianz von Premier Tech und Bühler kann die OML-1060 körnige Materialien wie Tierfutter, Tiernahrung, Reis, Saatgut und Kunststoffgranulat problemlos verarbeiten. Sie befüllt 20 bis 50 kg schwere Säcke mit einer Geschwindigkeit von bis zu 600 Säcken pro Stunde. Das hocheffiziente System ist so konzipiert, dass es jede Art von Säcken problemlos verarbeiten kann, einschließlich nicht laminierter Gewebesäcke, deren Befüllung aufgrund ihrer unregelmäßigen Eigenschaften problematisch sein kann. Weiter ist die OML-1060 mit den meisten gängigen Sackverschliesssystemen kompatibel.

Die kleine und kompakte Stellfläche optimiert den Platzbedarf und das schlanke Design erleichtert den Betrieb und die Wartung. Die vollständig geschlossene, automatische Verpackungstechnologie benötigt nur sehr wenige Eingriffe des Bedienpersonals, was bessere Arbeitsbedingungen schafft.

Hergestellt wird sie im gemeinsamen Entwicklungs- und Fertigungszentrum von Premier Tech und Bühler in China.

(ID:47377027)