Suchen

Wasserreinigung Filtermembran zur Wasseraufbereitung

Redakteur: Gabriele Ilg

Für ihr neues, tragbares Wasserreinigungssystem Lifestraw Family verwendet Vestergaard Frandsen den Kunststoff Ultrason E 6020 P, ein Polyethersulfon (PESU) der BASF.

Firmen zum Thema

Für das Wasserreinigungssystem Livestraw Family verwendet das Unternehmen Vestergaard Frandsen den Kunststoff Ultrason E 6020P.
Für das Wasserreinigungssystem Livestraw Family verwendet das Unternehmen Vestergaard Frandsen den Kunststoff Ultrason E 6020P.
( Bild: BASF )

Das Schweizer Unternehmen stellt Produkte zum Schutz vor Krankheiten her, die vor allem in Entwicklungsländern auftreten. Die Kunststoffkonstruktion dient dazu, vor Ort große Mengen von Schmutzwasser in Trinkwasser umzuwandeln.

Zentrales Element ist ein etwa 30 Zentimeter langes Kunststoffgehäuse, in dem sich Filtermembranen aus Ultrason E befinden. Sie sorgen für Ultrafiltration (UF-Membrane) und entfernen Viren ebenso wie Bakterien aus verschmutztem Oberflächenwasser, das aus Flüssen, Seen, Regenwassertonnen oder Pfützen stammen kann.

Der Filter lässt sich zu Membranen mit präzise einstellbarer Porengröße und damit genau definierten Filtereigenschaften verarbeiten lässt.

Mit der mobilen Reinigungsstation können mindestens 18 000 Liter Wasser ohne den Einsatz von Elektrizität, Chemikalien, Strom oder aufwändiger Technik mikrobiologisch zuverlässig gereinigt werden. Das mit dem Gerät gereinigte Wasser wurde von der EPA geprüft und hat Trinkwasserqualität.

(ID:310514)