Feinmühle Feinzerkleinerung von pharmazeutischen Wirkstoffen und Feinchemikalien

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Eine „All-in-One“-Lösung zur Feinzerkleinerung von pharmazeutischen Wirkstoffen (hochaktiven HPAPI und API) oder auch feinchemikalischen Pulvern stellt die Quadro Feinmühle, Modell F10, von Intertechnik Elze dar.

Firma zum Thema

API-Feinzerkleinerung ohne Produktverlust verspricht Intertechnik Elze mit seiner Feinmühle F10.
API-Feinzerkleinerung ohne Produktverlust verspricht Intertechnik Elze mit seiner Feinmühle F10.
(Bild: Intertechnik Elze)

Die Feinmühle bietet laut Hersteller durch ihre innovative Doppelmahlkammer wesentliche Vorteile beim Zerkleinern in d90-Zielkorngrößen des Bereichs 10 bis 60 µm. Die sehr engen Korngrößenverteilungen können durch den weiten Drehzahlbereich der Feinmühle sogar gezielt nach oben oder unten verschoben werden, wenn mehrere Pulver mit unterschiedlichen Eigenschaften gemahlen werden.

Die Funktion der Feinmühle erzeugt nach eigenen Angaben nahezu hundertprozentige Ausbeuten bei einer Leistung bis über 100 kg/h, was teure Produktverluste vermeidet. Das integrierte Containment-Design erlaubt staubdichten Betrieb und schützt so den Betreiber. Diese immer wichtigere Eigenschaft wird ohne wesentliche zusätzliche Investitionen erreicht, heißt es. Die Feinmühle ist kompakt, leicht zu reinigen (WIP/CIP), fahrbar für flexiblen räumlichen Einsatz, und auf Wunsch in explosionsgeschützter Ausführung (Atex) erhältlich.

(ID:47151462)