Worldwide China Indien

Push-In-Anschlusstechnik

Farbig kodiertes Rangiersystem mit Push-in-Anschluss

| Redakteur: Tobias Hüser

Die Push-In-Anschlusstechnik wurde jetzt bei dem neuen Rangierverbinder PTRV und den Rangierwaben PTMC verwirklicht.
Die Push-In-Anschlusstechnik wurde jetzt bei dem neuen Rangierverbinder PTRV und den Rangierwaben PTMC verwirklicht. (Bild: Phoenix Contact)

Phoenix Contact bietet jetzt kompakte Rangierverbinder und -waben mit einem neuartigen Farbleitsystem: Die frei wählbare Farbgestaltung der Anschlussstellen sorgt für eine schnelle und sichere Orientierung bei der Signalverdrahtung.

Die neuen Rangierverbinder PTRV und Rangierwaben PTMC erreichen durch das modulare Konzept und die kompakte Bauform eine bis zu 20 % höhere Packungsdichte. Bei dem Wabenkonzept verrasten die Einzelelemente einfach und sicher. Dabei lassen sie sich durch elf wählbare Farben kodieren.

Der polzahlgenaue, applikationsgerechte Aufbau in geblockter Form bildet eine stabile und verwindungssteife Wabenkonstruktion. Frei zugängliche 2,3 mm Prüfabgriffe zentriert oder neben den Anschlussstellen ermöglichen ein praxisgerechtes, komfortables Prüfen mit Standardprüfzubehör.

Die Rangierverbinder und Rangierwaben werden im Produktbereich auf der Webseite phoenixcontact.net/products konfiguriert. Die Bestellung nach Farbwünschen erfolgt einfach per Mausklick. Für den Einsatz in Ex i-Sicherheitskreisen bis 60 V bietet Phoenix Contact blaue Varianten an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43584884 / Automatisierung)