Suchen

Petrochemie in den USA Exxon und Sabic vereinbaren weitere Zusammenarbeit bei Petrochemie-Projekt

| Redakteur: MA Alexander Stark

Unternehmensvertreter von Exxon Mobil und Sabic haben vereinbart auch bei der nächsten Phase des Petrochemie-Großprojekts in den USA zusammenzuarbeiten. Es soll eine detaillierte Studie über das geplante „Gulf Coast Growth Venture“-Projekt in Texas durchgeführt und mit der ersten Planungsphase für das FEED begonnen werden.

Firmen zum Thema

Sabic und Exxon Mobil haben für das gemeinsam geplante Petrochemie-Projekt einen Standort im texanischen San Patricio Kreis ausgewählt.
Sabic und Exxon Mobil haben für das gemeinsam geplante Petrochemie-Projekt einen Standort im texanischen San Patricio Kreis ausgewählt.
(Bild: Sabic)

Riad/Saudi Arabien – Im April 2017 haben Exxon Mobil und Sabic einen Standort in San Particio County für den geplanten Petrochemiekomplex ausgewählt. Der Komplex soll über einen Ethan-Dampfcracker mit einer Jahreskapazität von 1,8 Millionen Tonnen Ethylen sowie einen Monoethylen-Glykol-Dampfcracker und zwei Polyethylenanlagen verfügen.

Dieses Projekt ist eines von insgesamt elf großen Chemie-, Raffinerie-, Schmierstoff- und LNG-Projekten, die im Zusammenhang mit der Wachstumsinitiative von Exxon Mobil in der US-amerikanischen Golfregion stehen. Geplante oder bereits in der Durchführung begriffene Vorhaben sollen dem Unternehmen zufolge 35.000 Jobs während der Bauphase und über 12.000 Vollzeitstellen schaffen.

Die Vereinbarung über die weitere Zusammenarbeit wurde während des CEO Forums in Gegenwart von Yousef Al-Benyan, Vizevorsitzender und CEO von Sabic sowie Philippe Ducom, Präsident, Vorsitzender und CEO von Exxon Mobil Saudi Arabien unterzeichnet. Außerdem waren Prinz Saud bin Abdullah bin Themnayan Al-Saud, Vorsitzender von Sabic und Darren W. Woods, Vorsitzender und CEO von Exxon Mobil bei der Unterzeichnung anwesend.

Die Unternehmen haben bereits im Rahmen verschiedener Joint Ventures in Saudi Arabien zusammengearbeitet, darunter Al-Jubail Petrochemical Company und Saudi Yanbu Petrochemical Company. Erst kürzlich haben die Partner eine Worldscale-Anlage für Spezialelastomere am Standort von Jubail errichtet, mit der Produkte für die Gummi- und Automobilindustrie hergestellt werden.

(ID:44712670)