Software Excel Reporter mit Office 2010

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

MatrikonOPC hat die Software OPC Excel Reporter um die Unterstützung von Microsoft Office 2010 erweitert.

Firmen zum Thema

MatrikonOPC hat die Software OPC Excel Reporter jetzt mit Microsoft Office 2010 erweitert.
MatrikonOPC hat die Software OPC Excel Reporter jetzt mit Microsoft Office 2010 erweitert.
(Bild: MatrikonOPC)

MatrikonOPC hat die Software OPC Excel Reporter um die Unterstützung von Microsoft Office 2010 erweitert. Das ermöglicht Anlagenbetreibern mit historischen Daten und Echtzeitdaten zu arbeiten und Reportings direkt in Excel zu erstellen – unabhängig von der verwendeten OPC-Schnittstelle oder der Microsoft Office 2010 Version. Das Reporter-Programm kann auf Echtzeitdaten von Fernbedienungsterminals, SPSen und anderen OPC-Datenquellen zugreifen.

Mit nativer Unterstützung für alle OPC Data Access-Spezifikationen zur Übertragung von Echtzeitdaten, können Anwender alle Daten in Echtzeit abrufen. Verwenden die Nutzer OPC Historical Data Access-Spezifikationen, können sie über die Software auch mit Historians und Datenbankarchiven arbeiten. Die Kombination mit Excel-Funktionen mit dem Leistungsvermögen von OPC gelingt es autorisierten Mitarbeitern von jedem Ort auf all ihre Daten zuzugreifen.

Die Software ist mit Windows 7 kompatibel und erlaubt eine schnelle Verbindung zu ferngesteuerten Systemen. Darüber hinaus ist eine Funktion zum Vorfiltern historischer Daten für eine einfache Ereignisanalyse erhältlich.

(ID:35336240)