Suchen

MSR / Automatisierung Exakte Messwerte - flexibler Einsatz

| Redakteur: Redaktion PROCESS

Georg Fischer ergänzt die Produktfamilie der pH/ORP-Sensoren um die Baureihe 275X.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Georg Fischer ergänzt die Produktfamilie der pH/ORP-Sensoren um die Baureihe 275X. Die neuen Sensoren sind für ein breites Anwendungsspektrum in industriellen Prozessen, Wasser-/Abwasserbehandlung, Neutralisationssystemen, Überwachung von Abgaswäschern und Oberflächenbehandlungen geeignet. Kernstück der Familie sind die Sensoren 2750, die sowohl zur Rohrmontage als auch für den Tankeinbau zur Verfügung stehen.

Die Geräte besitzen einen 4 bis 20mA-Ausgang, der ein stabiles Signal über Entfernungen von bis zu 300 Metern sicherstellt. Die Elektronik erlaubt eine automatische Erkennung der pH/ORP-Elektroden und konfiguriert den Ausgang entsprechend. Andere Ausstattungsmerkmale sind die automatische Temperaturkompensation, die Kalibrationsüberprüfung und die automatische Puffererkennung.

Optional enthalten ist die Local EasyCal-Funktion, die per Tastendruck eine Kalibrierung ermöglicht. Die Arbeitstemperatur liegt bei 0°C bis 85°C mit einer Transmitter-Genauigkeit von 60,03 pH bei 25°C und 62mV ORP bei 25°C. Die DryLoc-Verbindung erlaubt es, mit einer einfachen 90°-Drehung am Verriegelungsring eine äußerst stabile und sichere Verbindung zu den Elektroden des Typs 2754 bis 2757 herzustellen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 103482)