Elektro-Vierradstapler Ex-geschützter Vierradstapler

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Firmen zum Thema

Die EFG 12-25XC-Serie explosionsgeschützter Vierradstapler von Miag gibt es in den Tragkraftklassen von 1,2 Tonnen bis 2,5 Tonnen. Eine neu entwickelte kompakte Antriebsachse in der Explosionsschutzart „erhöhte Sicherheit“ integriert in einem einseitig offenen Fahrzeugrahmen bildet die Grundlage der neuen Serie.

Die Antriebseinheit vereint Drehstrommotor, Getriebe und nasslaufende wartungsfreie Lamellenbremsen innerhalb eines wasser- und staubdichten Gehäuses mit direkter Anbindung des Hubwerks.

Erstmalig sind die MIAG Vierradstapler nun durch den seitlichen (wie auch von unten) freien Zugang zur Batterie, dem Trend für Normalgeräte folgend, für den seitlichen Batteriewechsel vorgesehen. Der Wechsel kann unabhängig von der örtlichen Infrastruktur erfolgen ohne die Notwendigkeit eines Deckenkranes, lediglich mit Hilfe eines einfachen Transportgestells und eines konventionellen Handhubwagens oder Gabelstaplers.

Im gleichen Zuge wurden die Batterievarianten für die MIAG 3- und 4-Rad-Stapler vereinheitlicht, so dass nunmehr gleiche Batterientypen für beide Gerätegruppen genutzt werden können. Dadurch ergeben sich erhebliche Vereinfachungen im Batteriemanagement.

ACHEMA: Halle 3.1, Stand E97

(ID:33886420)