Suchen

Strategische Partnerschaft Evonik verkündet Forschungskooperation in Indien

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Evonik Industries und das Institute of Chemical Technology (ICT) Mumbai wollen gemeinsam in ausgewählten Bereichen an Forschungsthemen arbeiten. Hier erfahren Sie die Details ...

Firmen zum Thema

Die Ausweitung der Innovationsaktivitäten auf wirtschaftlich attraktive Regionen wie Indien soll die Wachstumsstrategie von Evonik unterstützen.
Die Ausweitung der Innovationsaktivitäten auf wirtschaftlich attraktive Regionen wie Indien soll die Wachstumsstrategie von Evonik unterstützen.
(Bild: Evonik/Karsten Bootmann)

Essen – Das Kooperationsabkommen zwischen Evonik und ICT umfasst die Bereitstellung von Stipendienfonds für Master- und Ph.D.-Studenten, die Zusammenarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich Chemie, die finanzielle Unterstützung von Praktika für Master-, Bachelor- und Ph.D.-Studenten sowie die Unterstützung von Vorträgen und/oder Präsentationen durch Vertreter von Evonik am ICT und umgekehrt.

Dr. Georg Oenbrink, Leiter der Abteilung Innovation Networks & Communications innerhalb von Corporate Innovation bei Evonik, sagte dazu: „Evonik Industries ist stolz darauf, dass das Institute of Chemical Technology in Mumbai nun zum Netzwerk wissenschaftlicher Partner des Unternehmens gehört. Das Kooperationsprogramm mit dem ICT ermöglicht uns einen hervorragenden Zugang zu Indiens führender Forschungseinrichtung.“

Die Ausweitung der Innovationsaktivitäten auf wirtschaftlich attraktive Regionen unterstützt die Wachstumsstrategie von Evonik. Ziel ist es, die lokale Wettbewerbsfähigkeit durch technologische Dienste sowie Forschungs- und Anwendungstechniken zu stärken, die auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Dr. Stephan Pilz, Vice President Regional Development Indien, erklärte, dass durch diese Partnerschaft die internationale Zusammenarbeit von ICT gestärkt werde. Für Evonik wiederum sei es die erste Kooperation dieser Art mit einer indischen Universität.

Die Forschungsthemen werden derzeit gemeinsam konkretisiert. Die Arbeit für Ph.D.- und Master-Studenten soll im 1. bzw. 2. Quartal 2016 beginnen. Seit Februar 2016 halten Mitarbeiter von Evonik Vorträge am ICT.

(ID:43852190)