Suchen

Eine Marke der PROCESS Gruppe

Antibiotikafreie Tierernährung Evonik übernimmt Probiotikageschäft von Nobel

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Evonik hat einen Kaufvertrag für die Akquisition des Probiotikageschäfts der spanischen Firma Norel unterzeichnet. Der deutsche Chemiekonzern übernimmt zudem den Norel-Produktionsstandort im spanischen Leon. Über den Kaufpreis vereinbarten Evonik und der Anbieter von Futermittelzusätzen Stillschweigen.

Firmen zum Thema

Evonik erweitert zurzeit das Produktportfolio für nachhaltige und gesunde Lösungen in der Tierernährung und arbeitet an innovativen Lösungen zur antibiotikafreien Tierhaltung.
Evonik erweitert zurzeit das Produktportfolio für nachhaltige und gesunde Lösungen in der Tierernährung und arbeitet an innovativen Lösungen zur antibiotikafreien Tierhaltung.
(Bild: Evonik)

Essen – Das Probiotikaeschäft von Norel soll in das Geschäftsgebiet Animal Nutrition von Evonik integriert werden. Probiotika spielen eine entscheidende Rolle, wenn es um natürliche Alternativen für Antibiotika und antibiotische Wachstumsförderer geht. Als lebende Mikroorganismen haben Probiotika durch unterschiedliche Wirkmechanismen einen nachweislich gesundheitsfördernden Effekt auf den Magen-Darm-Trakt bei Tieren, wie wissenschaftliche Studien belegen. Dabei leisten Probiotika vor allem einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Darmgesundheit. Das komplette Nutzen- und Wirkungspotenzial von Probiotika ist dabei noch nicht vollkommen ausgeschöpft.

„Diese Akquisition ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg in den Probiotikamarkt. Mit der Zusammenführung der Technologien von Norel und Evonik können wir eine gute Plattform für die Entwicklung neuer Kundenlösungen schaffen, die auf verschiedenen Probiotika-Produktfamilien und Anwendungsservices basieren“, sagt Emmanuel Auer, Leiter des Geschäftsgebiets Animal Nutrition von Evonik. Das Portfolio von Norel beinhaltet eine Reihe von Probiotikaprodukten für den Einsatz in den Bereichen Geflügel, Schwein und in der Aquakultur, deren Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen ist.

„Die letzten 25 Jahre haben wir uns unter anderem mit Probiotikaprodukten beschäftigt und diese von der Entwicklung bis zur Kommerzialisierung getrieben. Produkte wie Ecobiol und Fecinor sind bereits in vielen Märkten verfügbar“, sagt Francisco Moral, Geschäftsführer von Norel. Evonik besitzt über 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung von essenziellen Aminosäuren und bietet Kunden in über hundert Ländern der Welt Lösungen für eine effiziente und nachhaltige Tierernährung. Durch die Erweiterung des Angebots um innovative Futtermittelzusätze über Aminosäuren hinaus will Evonik einen noch größeren Beitrag zur Effizienz von Tierfutter leisten

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44153003)