Suchen

Filtersysteme

Erweiterung des Filterprogramms

| Redakteur: Gabriele Ilg

Mit neuen Filtervarianten für die Zweifilter-Atemschutzmasken Dräger X-plore 3300 und 3500 und X-plore 5500 erweitert die Dräger Safety die Einsatzbereiche und Anwendungsgebiete dieser Halb- und Vollmasken.

Firmen zum Thema

Zweifilter-Atemschutzmaske
Zweifilter-Atemschutzmaske
( Bild: Dräger Safety )

Die neuen Filter der Klassen A2B2 und A2B2-P3RD bieten hohen Schutz für Anwendungen u.a. in der chemischen Industrie. Aufgrund ihres geringen Gewichts dürfen diese Filter auch mit Halbmasken benutzt werden.

Außerdem gehören zu den neuen Filterklassen ein A1B1E1-Filter (Einsatzgebiete: Metallhütten, Batterieherstellung, Sanierung von Deponien, Sondermüllbehandlung etc.) und ein Hochleistungskombinationsfilter der Klasse A2B2E2K2Hg-P3RD.

Neue Vorfilter

Um die Kapazität und Leistungsfähigkeit von Kombinationsfiltern zu schützen bzw. zu verlängern, bietet sich nun auch die Benutzung von so genannten Vorfiltern an. Ein Vorfilterhalter fixiert diese filtrierenden Filterblättchen auf einem Kombinationsfilter. Sie werden je nach Kontamination häufiger getauscht und verhindern das schnelle Zusetzen des Kombinationsfilters. Insbesondere bei starken Staubbelastungen und beim Farbspritzen sollte der Einsatz dieses neuen Zubehörs in Betracht gezogen werden.

Neue Partikelfilter ohne Gehäuse

Die neuen Partikelfilter Dräger X-plore Pure besitzen kein Gehäuse und können ohne weiteres Zubehör direkt am Maskenkörper der Zweifilter-Masken angebracht werden. Das flexible Filtermaterial ist leichter als herkömmliche Partikelfilter und lässt sich gut mit Gesichts- oder Schweißerschutz tragen. Die besondere Konstruktion dieser trapezförmigen Filter gewährleistet ein sehr großes Sichtfeld. Diese Filter sind in den Filterklassen P2R und P3R erhältlich. Für Arbeitsplätze mit Geruchsbelästigung eignet sich die Variante P3R mit integrierter Aktivkohleschicht.

Aufrüstung zum Kombi-Filter

Mit dem Adapter X-plore Pure können herkömmliche Gasfilter zu Kombinationsfiltern aufgerüstet werden. Er dient dazu, Gasfilter zusätzlich mit den Filtern X-plore Pure P2R oder P3R auszustatten.

Die neuen Bajonettfilter Dräger X-plore ermöglichen es dem Anwender, sich gegen ein breites Spektrum von Schadstoffen wirkungsvoll zu schützen.

Artikelfiles und Artikellinks

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 228850)