Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien lassen Wirtschaft profitieren

Redakteur: Sonja Beyer

Sie sind nicht Bremsklotz sondern Motor der wirtschaftlichen Entwicklung in Deutschland: erneuerbare Energien. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Publikation der Agentur für Erneuerbare Energien.

Anbieter zum Thema

Wachsendes Bruttoinlandsprodukt durch Exporte von Anlagen und Komponenten für erneuerbare Energien (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien, DIW)
Wachsendes Bruttoinlandsprodukt durch Exporte von Anlagen und Komponenten für erneuerbare Energien (Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien, DIW)

Berlin – Insbesondere traditionelle deutsche Industriebranchen wie Maschinen- und Anlagenbau oder Elektrotechnik profitieren demnach von Aufträgen aus der Regenerativbranche. Während das durch erneuerbare Energien generierte Bruttoinlandsprodukt stetig steige, spiele der gesetzliche Beitrag für den Ausbau erneuerbarer Energien (EEG-Umlage) in der Kostenbetrachtung der meisten Branchen nur eine untergeordnete Rolle. Zudem senke Strom aus Wind und Sonne nachweislich den Börsenstrompreis. Dadurch könnten stromintensive Unternehmen sogar stärker entlastet werden, als die EEG-Umlage sie belastet.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:26687910)