WTT Expo 2014 Erfolgreiche Messe – Wärmetauscher und Kältetechnik in Karlsruhe

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Mehr als 2100 Fachbesucher kamen vom 8. bis 10. April 2014 in die Messe Karlsruhe, um sich auf der WTT-Expo und der Hall Tec zu informieren. Zeitgleich fand die Paint Expo – Internationale Leitmesse für industrielle Lackiertechnik – statt.

Firmen zum Thema

Mit 2100 Besuchern kamen bei der WTT Expo 2014 rund 300 Besucher mehr als bei der Vorgängerveranstaltung um sich über Wärmeübertragung, Kältetechnik etc. zu informieren.
Mit 2100 Besuchern kamen bei der WTT Expo 2014 rund 300 Besucher mehr als bei der Vorgängerveranstaltung um sich über Wärmeübertragung, Kältetechnik etc. zu informieren.
(Bild: Ernhofer / PROCESS)

Karlsruhe – Auf der WTT Expo, Fachmesse für industrielle Wärme- und Kältetechnik präsentierten sich 135 Aussteller aus elf Ländern. Für die Premiere der Hall Tec – Fachmesse für Technische Gebäude-Ausrüstung (TGA) im Industrie- und Gewerbebau – konnten die Veranstalter, Karlsruher Messe- und Kongress und PP Publico Publications, 45 Aussteller gewinnen.

„Mit der Premiere der Hall Tec haben wir eine positive Resonanz am Markt erfahren. Und auch bei der WTT-Expo konnten wir mit der Unterstützung des Verbands Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe den Bereich der industriellen Kältetechnik nachhaltig ausbauen und Keyplayer hinzugewinnen. Für uns wird natürlich interessant sein, wie stark sich die erwarteten Synergien mit der parallel stattfindenden Paint Expo in der abschließenden Evaluierung bestätigen werden. Zusammengefasst sehen wir an der hohen Spezialisierung der Besucher, dass diese Branche eine kompakte Austausch- und Informationsplattform benötigt, die wir auch 2016 in der Messe Karlsruhe weiter fortführen werden“, erklärte Britta Wirtz, Geschäftsführerin Karlsruher Messe- und Kongress (KMK).

Bildergalerie
Bildergalerie mit 27 Bildern

Zahlen, Daten, Fakten

Jeder dritte Besucher legte mehr als 300 Kilometer zurück, um sich auf den Fachmessen zu informieren. 80 % der Besucher zeigten sich mit ihrem Messebesuch zufrieden. An Investitionsentscheidungen maßgeblich beteiligt sind 83 % der Messebesucher. Rund 73 % beabsichtigen aufgrund der erhaltenen Informationen im Nachfeld der Messe eine Investition zu tätigen.

Mit dem Veranstaltungsende hat die Karlsruher Messe- und Kongress die Rechte an den beiden Fachmessen, bislang Kooperationsveranstaltungen mit PP Publico Publications, zu 100 % übernommen. Die KMK zeichnet somit für deren strategische Weiterentwicklung alleinig verantwortlich und wird diese den sich verändernden Marktgegebenheiten für das Veranstaltungsjahr 2016 anpassen.

Ausstellerstimmen zu den Fachmessen:

„Auf der WTT-Expo treffen Fachleute auf Fachleute, die gemeinsam individuelle Problemlösungen entwickeln. Kältetechnik in der ursprünglichsten Form lebt hier wieder auf. Am Donnerstag war der Zuspruch besonders groß: Unser Konzept, den Kälte-Klima-Fachtag und unsere Mitgliederversammlung mit der WTT-Expo zu verbinden, ist aufgegangen.“ Wolfgang Zaremski, Präsident, Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe

„Das Spektrum der Messe passt. Hier kann man Lösungen für gezielte Fragestellungen finden. Wir hatten sehr weitführende Gespräche und konnten Angebote schreiben. Mit der Qualität der Fachbesucher sind unsere Erwartungen übertroffen. Wir beabsichtigen bei der nächsten Messe wieder mit dabei zu sein.“ Frank Wöll, Kälteanlagenbauermeister, Planung und Technischer Vertrieb, L&R Kältetechnik

Bildergalerie
Bildergalerie mit 27 Bildern

„Wir hatten einen guten Zulauf an unserem Stand. Mit den Besuchern führten wir sehr fachspezifische Gespräche. Sie stellten sehr gezielte Fragen zu den Produkten. Mit Herstellern im Farbspritzbereich, Ausstellern und Besuchern der Paint Expo, hatten wir auch einen sehr spannenden Austausch.“ Jens Wichmann, Vertriebsingenieur Aussendienst D-A-CH, Gea Maschinenkühltechnik

„Die WTT-Expo ist für uns gut gelaufen. Besonders zufrieden sind wir mit dem Service des Messeteams. Wir freuen uns, dass der Bereich der industriellen Kältetechnik auch zukünftig weiter ausgebaut wird." Katrin Dressler-Wohlfart, Marketing, KTK Kühlturm Karlsruhe

„Wir sind froh, dass wir hier sind. Wir sind überrascht über die gute Frequentierung unseres Standes. Wir hatten konkrete Gespräche, aus denen wir den einen oder anderen Geschäftsabschluss erwarten. Der Service auf der Messe funktioniert sehr gut.“ Peter Wimböck, Geschäftsführer, Hoval

„Für uns war die Resonanz sehr positiv. Unsere Erwartungen sind erfüllt. Wir hatten überwiegend Neukontakte am Stand. Mit unserer Technologie sind wir breit aufgestellt und erreichen Fachplaner, Industriekunden und Kunden aus der Lackiertechnik.“ Alexander Dufner, Contract Management, Simaka Energie- und Umwelttechnik

(ID:42652459)