China als Wachstumsmarkt für EPC‘s variPLANT®-Technologie: EPC Group liefert Technologie-Lizenz für neue Polycarbonat-Anlage

02.07.2018

Die EPC Group sichert sich den Auftrag von Hainan Huasheng New Material Technology Co. Ltd. für eine Polycarbonat-Anlage auf der chinesischen Insel Hainan. Die geplante Anlage mit einer Kapazität von 260.000 Jahrestonnen wird mit der von EPC patentierten variPLANT® Technologi

Die EPC Group sichert sich den Auftrag von Hainan Huasheng New Material Technology Co. Ltd. für eine Polycarbonat-Anlage auf der chinesischen Insel Hainan.  Die geplante Anlage mit einer Kapazität von 260.000 Jahrestonnen wird mit der von EPC patentierten variPLANT® Technologie ausgestattet sein. Die Anlage soll im Industriepark Hainan Dongfang entstehen.

Die Arbeiten zum Projekt mit der patentierten EPC variPLANT® Technologie sind bereits im ersten Quartal 2018 gestartet. Das Rohmaterial für die Polycarbonat-Anlage wird durch vorgelagerte Bisphenol A- (BPA) und Diphenylcarbonat-Einheiten (DPC) bereitgestellt. Nach der geplanten Fertigstellung im Jahr 2020, erfolgt die Inbetriebnahme der Anlage durch die EPC-Ingenieure direkt vor Ort.

„Unsere hauseigene variPLANT® Technologie bietet ein flexibles prozessoptimiertes Anlagenkonzept zur Polymerherstellung,“ erklärt Tim Henkel, Geschäftsführer der EPC Group. „Durch diese Technologie können zur selben Zeit verschiedene Arten von Polycarbonat produziert werden – ein entscheidender Wettbewerbsvorteil für unseren Kunden, um schnell und flexibel auf die Marktanforderungen reagieren zu können.“

Die EPC Group hat sich in den vergangenen Jahren, unter anderem in der Polycarbonat-Industrie, international als einer der führenden Technologieanbieter etablieren können. Mit dem Auftrag für Hainan Huasheng New Material Technology Co. Ltd. baut die Unternehmensgruppe ihre Aktivitäten in Asien weiter aus.