Energetische Verwertung Energie aus Abfall und Abwasser gewinnen

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Die Modulbauweise der Weltec-Anlagen mit Bioreaktoren aus Edelstahl erleichtert die Planung und den Bau individuell zugeschnittener Vergärungskonzepte.

Anbieter zum Thema

(Bild: Weltec)

Dabei hilft nicht zuletzt ein Höchstmaß an Erfahrung von des Unternehmens mit seinen weltweit über 300 errichteten Biogasanlagen. Erst kürzlich konnte eine Anaerobstufe auf einer Kläranlage in Süddeutschland in Betrieb genommen werden. Und derzeit wird ein 1-Megawatt-Abfall-Projekt in Australien gebaut. Eine unterbrechungsfreie und optimale energetische Verwertung der Reststoffe stellen die Niedersachsen aber auch mit ihrer umfassenden Service-Betreuung sowie einem eigenem Labor sicher.

Ifat: Halle B3, Stand 205

Bildergalerie

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:44026364)