Suchen

Radar-Füllstandmesstechnik

Emersons Radar-Füllstandmesstechnik hat neue globale Zentrale

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Für 24,5 Millionen Dollar hat Emerson im schwedischen Göteborg ein neues Verwaltungs- und Technologiezentrum errichtet, das ab sofort Anwender von Radar-Füllstandmesstechnik in Terminals, der Prozessindustrie und der Schifffahrt mit einem verbesserten Angebot an Serviceleistungen, Support und Schulungen unterstützen soll.

Firmen zum Thema

Führungskräfte von Emerson vor dem neuen Verwaltungs- und Technologiezentrum in Göteborg.
Führungskräfte von Emerson vor dem neuen Verwaltungs- und Technologiezentrum in Göteborg.
(Bild: Emerson)

Hasselroth, Göteborg/Schweden – Neben einer Reihe von Dienstleistungen – einschließlich Vertrieb, Marketing, Engineering und Entwicklung – wurde eine Produktionsstrecke integriert. Der Komplex beinhaltet zudem Räumlichkeiten für Schulungen und Konferenzen. Darüber hinaus stehen Kunden Bereiche für Endabnahme und Prüfungen zur Verfügung.

„Göteborg ist bereits seit vielen Jahren Emersons Kompetenzzentrum für Lösungen der Radar-Füllstandmesstechnik“, erläutert Rasmus Johansson, Managing Director von Emersons Rosemount Tank Radar. „Dank der neuen Zentrale sind wir in der Lage, unsere Kunden über den gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte hinweg zu betreuen. Weitere Vorteile sind kürzere Lieferzeiten, die Möglichkeit der Erprobung und Produktverifizierung sowie hervorragende Schulungsmöglichkeiten.“

Das neue Zentrum ersetzt das Emerson-Werk in Gamlestaden; es befindet sich im Stadtteil Härryda, im Osten Göteborgs. Aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage in Nähe des Flughafens ist es schnell erreichbar. Die Anlage besteht aus zwei Gebäuden auf einem Fabrikgelände von 9900 Quadratmetern und einer Bürofläche von 7100 Quadratmetern; insgesamt sind rund 350 Mitarbeiter beschäftigt. Die Errichtung erfolgte unter Verwendung umweltfreundlicher Materialen nach den Vorgaben des „Green-Building-Standards“.

„Dies trägt entscheidend zur Stärkung unserer Rolle als globaler Marktführer im Hinblick auf die Zusammenführung von Technologie und Engineering bei. Innovation, Qualität und Kundenorientierung stehen bei uns schon von jeher an erster Stelle“, so Dr. Joe Willson, Vice President/General Manager von Emersons Geschäftsbereich Rosemount Level.

Die Eröffnung wurde im Beisein von Ed Monser, President von Emerson; Steve Sonnenberg, Chairman Automation Solutions; Mike Train, Executive Vice President & Group Business Leader Automation Solutions; Emerson Process Managements Lal Karsanbhai, Group Vice President Rosemount und Analytical; Roel van Doren, President Europe; Phil Kelaart, Vice President Europe Measurement und Analytical; Dr. Joe Willson, Vice President/General Manager Rosemount Level und Rasmus Johansson, Managing Director Rosemount Tank Radar AB sowie einer Reihe lokaler Führungspersönlichkeiten vorgenommen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44074025)