powered by

Vakuumförderung Ejektor-basierte Lösungen für die Vakuumförderung

Redakteur: Gabriele Ilg

Um seine Position als System- und Equipmentlieferant in der Schüttgutindustrie weiter zu stärken, ergänzt Gericke sein Programm mit einem breiten Angebot von Ejektor-basierten Lösungen für die Vakuumförderung.

Anbieter zum Thema

Das Gericke-Testcenter in der Schweiz
Das Gericke-Testcenter in der Schweiz
(Bild: Gericke)

Vakuumförderung kann eine vorteilhafte Lösung sein, wenn Schüttgüter bis zu einer Distanz von 30 m gefördert werden müssen, und lässt sich für viele sehr unterschiedliche Materialien einsetzen.

Die Systeme erfüllen laut Gericke selbst die höchsten Anforderungen, die in Lebensmittel-, Chemie- und Pharmaanwendungen an Hygiene und Sicherheit gestellt werden und wurden spezifisch für diese Industrien entwickelt.

Alle Systeme sind Atex-zugelassen für Staub, optional zum Teil auch für Gas. Das Vakuum kann mithilfe von Vakuum-Ejektoren oder mit einer mechanischen Pumpe erzeugt werden. 

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45121231)