Peripheriegeräte Einfaches mobiles Arbeiten dank One-in-All-Lösung

Redakteur: Sabine Mühlenkamp

Speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen wurden diese Endgeräte mit umfassendem Zubehör entwickelt. Dabei stand ein produktübergreifendes Konzept im Fokus, das u.a. aus speziellen Ladelösungen, einem vielseitigen Befestigungs-Konzept und innovativen Peripheriegeräten besteht.

Firmen zum Thema

Wie bewegt man sich sicher im Ex-Bereich? Ein umfassendes Zubehörkonzept sorgt für das Tragen, Sichern und Laden von Peripheriegeräten.
Wie bewegt man sich sicher im Ex-Bereich? Ein umfassendes Zubehörkonzept sorgt für das Tragen, Sichern und Laden von Peripheriegeräten.
(Bild: Ecom)

Die neuen Lösungen von Ecom wurden speziell für den harten Industrieeinsatz in explosionsgefährdeten Bereichen der Atex-Zonen 1/21 und Div. 1 und Zonen 2/22 und Div. 2 entwickelt. Dazu gehört beispielsweise das Smartphone Smart-Ex 02 und Ex-Handy 10. Das große 12,7 cm 5-Zoll-Display des robusten Smart-Ex 02 lässt sich immer genau so anbringen, dass der mobile Mitarbeiter je nach Tätigkeit den besten Zugriff auf das Gerät hat. Damit sei, so Ecom, eine sichere freihändige Bedienung möglich, auch an Engstellen oder auf Leitern. Der Mitarbeiter kann je nach Bedarf das Gerät sicher am Arm, am Gürtel oder auf einer Cradle befestigen, sodass er Arbeitsaufträge und Nachrichten immer direkt im Blick behält. Gürtelclip und Handschlaufe halten das Gerät bei allen Arbeitsschritten sicher direkt am Körper des Arbeitenden. Diese Absturzsicherung schütze nicht nur die Geräte, sondern auch Kollegen und anderes empfindliches Material.

Ladegeräte für den Industrieeinsatz – weltweit

Ein weltweit unkompliziertes Laden ermögliche der Battery Pack Charger Ex-BP S02. Durch diesen biete sich die Möglichkeit, zusätzliche Akkus zu laden. Ein Gerät kann so ohne Probleme rund um die Uhr im Einsatz gehalten und von mehreren Mitarbeitenden im Schichtdienst genutzt werden. Da das Smart-Ex 02 dank der Unterstützung von 21 verschiedenen LTE-Frequenzbändern, Simlock-freier Auslieferung und globaler Ex- und Zulassungszertifizierungen weltweit einsetzbar ist und globale Rollouts ermöglicht, stellt der Travel Charger TC S02 einen deutlichen Zusatznutzen dar. Die Docking Station DS S02 sichert dank Pogo Pins eine zuverlässige Verbindung auch bei häufiger und grober Handhabung sowie Verschmutzung. Der spezielle Steckmechanismus widersteht Stößen und Vibrationen. Das robuste Ladekabel PC S02 rundet die Ladeausrüstung ab.

Zwei weitere Peripheriegeräte ergänzen das Angebot: Die Smart-Ex Watch 01 biete eine neue, zusätzliche Form der freihändigen Kommunikation und damit erhöhten Mitarbeiterschutz zusätzlich zu den integrierten Alleinarbeiterschutzfunktionen. Das Navigieren über erweiterte Sprachsteuerung oder Handgelenksgesten vereinfache die Bedienung. Dank integrierter GPS-, Glonass- und Bewegungssensoren sichere das Gerät damit seinen Träger vor den allgegenwärtigen Gefahren einer Industrieumgebung ab.

Die von Ecom in Zusammenarbeit mit Librestream entwickelte erste tragbare und explosionsgeschützte Infrarot- und HD-Videokamera Cube 800 eignet sich für die Zone 1/21 und Div. 1. Verbunden mit dem eigensicheren Smartphone können Industriearbeitende die Kamera fern bedienen, HD-Videos und Wärmebilder darstellen oder aus sicherer Entfernung Bilder und Videos aufnehmen und live kommentieren. Erst kürzlich wurde die Kamera um eine Temperatur-Scanning-Funktion erweitert. Damit lassen sich Anlagen, Fertigungsstraßen und kritische Infrastrukturen auf Wärmequellen überwachen. Kritische Bereiche an der Anlage lassen sich so schneller identifizieren und Reparaturmaßnahmen umgehend einleiten.

(ID:46600326)