Meilenstein Digitalisierung/Industrie 4.0

wird präsentiert von

Siemens

Packaging Toolbox Einfaches Engineering von Verpackungsmaschinen

Redakteur: Gabriele Ilg

Die Packaging Toolbox von Siemens ist nun vollständig für die Steuerung Simatic S7-1500 verfügbar und unterstützt die Umsetzung von internationalen Standards wie OMAC, Pack ML und Weihenstephaner Standards.

Anbieter zum Thema

Die Packaging Toolbox erleichtert das Engineering von Verpackungsmaschinen.
Die Packaging Toolbox erleichtert das Engineering von Verpackungsmaschinen.
(Bild: Siemens)

Sie lässt sich durch das Hinzufügen oder Ändern von Funktionsbausteinen an individuelle Anforderungen anpassen, gleichzeitig spart der Anwender durch getestete Funktionen und Softwarelösungen Zeit beim Engineering und der Inbetriebnahme.

Die Packaging Toolbox besteht aus Basisfunktionen, Technologiefunktionen und internationalen Standards. Die Basisfunktionen enthalten u.a. eine Achsansteuerung, TCP/IP-Kommunikation, azyklische Kommunikation und Alarmhantierung. Mit der Technologiefunktion „Intelligent Belt“, können nacheinander eintreffende Produkte aufgenommen und gemeinsam an einer Entladeposition zur Verfügung gestellt werden.

Mit der „Intelligent Infeed“-Applikation können kontinuierlich, aber unregelmäßig eintreffende Produkte aufgenommen und für die Nachfolgemaschine mit definierten Abständen zur Verfügung gestellt werden. 

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:46641776)