Wireless-Infrastruktur in Prozessanlagen Einfache WLAN Vernetzung in Prozessanlagen

Autor Ann-Kathrin Kühle

Im Folgenden Artikel erfahren Sie mehr über die digitale Instandhaltung und Wartung von Prozessanlagen.

Anbieter zum Thema

Jürgen Weczerek
Jürgen Weczerek
(Produktmanager Industrial-Wireless, Phoenix Contact)

Die digitale Wartung und Instandhaltung in Prozessanlagen senkt Kosten und steigert die Verfügbarkeit. Um mit Smart-Devices wie Tablet-Computern immer mit dem Produktionsnetzwerk verbunden zu sein, ist eine industrielle Wireless-LAN-Infrastruktur in der Produktionsanlage eine wesentliche Vorsausetzung.

Doch gerade in kleinen und mittleren Anlagen steht man oft vor der Herausforderung, dass IT-WLAN-Systeme zu komplex und teuer sind. Insbesondere wenn für die Einrichtung und den Betrieb kein ausgebildetes IT-Personal bereit steht.

Eine einfache Alternative stellt ein zentrales Management des WLAN-Netzwerkes dar, das von der MSR-/Leittechnik-Gruppe selbst verwaltet werden kann, ohne auf Sicherheit verzichten zu müssen.

Das Cluster Management ist eine solche Alternative. WLAN Netzwerke mit bis zu 20 Access-Points können zentral, über die Web-Oberfläche eines WLAN-Access-Points, einfach

Besuchen Sie uns auf der Achema (Halle 11.1, Stand A27) vom 11. - 15. Juni 2018 und erfahren Sie mehr über unser umfangreiches Leistungsspektrum.

 

Jürgen Weczerek, Produktmanager Industrial-Wireless, Phoenix Contact

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung