Steckverbindung Einfach montiert und gesichert

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Edelstahl-Steckverbindungen eignen sich für Anwendungsgebiete, bei denen Standard-Messing- und Kunststoffverbindungen unerwünscht oder nicht zugelassen sind, etwa bei korrosiver Umgebung und bei Einsatz von aggressiven Medien.

Firmen zum Thema

Push-In-Steckverbindung von Schwer Fittings
Push-In-Steckverbindung von Schwer Fittings
(Bild: Schwer Fittings)

Der grundsätzliche Aufbau ist so, dass das Medium lediglich innen den Körper und die Dichtungen benetzt. Die Montage und die Handhabung beim Schlauchanschluss ist sicher und einfach.

Die Push-In-Steckverbindung zeichnet sich u.a. durch die Integration zusätzlicher leckagefreier Dichtungen aus, so der Hersteller Schwer Fittings. Der Schlauch wird einfach bis zum Anschlag eingesteckt, ein spezieller Haltering sichert ohne weitere Hilfsmittel den Schlauch zuverlässig und dicht. Durch Druck auf den Lösering und gleichzeitigem Ziehen am Schlauch wird die Verbindung wieder gelöst.

Bildergalerie

(ID:42258822)