Suchen

MSR / Automatisierung Eine vollständige Lösung für Rohrbegleitheizungen

| Redakteur: Redaktion PROCESS

Der DEPU von Bartec ist eine Atex zugelassene, universelle Vor-Ort-Lösung für die Temperaturregelung/Temperaturbegrenzung sowie für die Leistungsstellung. Der Temperaturregler arbeitet als Zweipunktregler mit der Einstellmöglichkeit für zwei vorgegebene Temperaturwerte.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Der DEPU von Bartec ist eine Atex zugelassene, universelle Vor-Ort-Lösung für die Temperaturregelung/Temperaturbegrenzung sowie für die Leistungsstellung. Der Temperaturregler arbeitet als Zweipunktregler mit der Einstellmöglichkeit für zwei vorgegebene Temperaturwerte.

Über den ersten Einstellwert (Haltetemperatur) wird der integrierte Leistungssteller angesteuert, welcher das Heizband gezielt mit Leistung versorgt. Durch den zweiten Einstellwert (Alarmtemperatur) besteht die Möglichkeit, eine Alarmmeldung bei Über- oder Unterschreiten der Solltemperatur zu generieren. Der Temperaturbegrenzer arbeitet als autarkes System parallel zum Temperaturregler.

Bildergalerie

An dessen Einstellwert wird die Begrenzungstemperatur der Heizleitung (Hot Spot) festgelegt. Durch den Power-Leistungssteller mit 25 Ampere Nennstrom kann die Leistung der Heizkreise mit Festwiderstandsheizkabel optimal an die jeweilige Heizkreislänge angepasst werden. An die Messeingänge des Reglers und Begrenzers können handelsübliche PT100-Sensoren in Dreileiterschaltung angeschlossen werden.

Die augenblickliche Temperatur des beheizten Rohres sowie die voreingestellte Temperatur des Begrenzers lassen sich an den lichtstarken LED-Anzeigen leicht ablesen. Fehler werden angezeigt, der Heizkreis abgeschaltet sowie eine Störmeldung über einen potentialfreien Kontakt ausgegeben.

(ID:112686)