Suchen

Luftfilter

Effizientes Filtersystem

| Redakteur: Sonja Beyer

Firma zum Thema

Das MCF-Filtersystem eignet sich für pneumatische Anwendungen in der Futtermittelindustrie und der industriellen Lebensmittelverarbeitung sowie in der chemischen Industrie, der Kunststoff- und der Schwerindustrie. (Bild: Schenck Process)
Das MCF-Filtersystem eignet sich für pneumatische Anwendungen in der Futtermittelindustrie und der industriellen Lebensmittelverarbeitung sowie in der chemischen Industrie, der Kunststoff- und der Schwerindustrie. (Bild: Schenck Process)

Schenck Process hat sein Portfolio um Luftfiltertechnik erweitert und das neue MCF-Filtersystem präsentiert. Es eignet sich für pneumatische Anwendungen in der Futtermittelindustrie und der industriellen Lebensmittelverarbeitung sowie in der chemischen Industrie, der Kunststoff- und der Schwerindustrie. Der Filter ist in einem runden Gehäuse untergebracht, das ihn robust macht und für einen leichten Einbau sorgt. Durch eine optimierte Reinigungsleistung sollen sich kleinere Filter einsetzen lassen als üblich. Weil der MCF nicht mit Druckluft arbeitet, steht die Anlagenluft für andere Verwendungen zur Verfügung. Geeignet ist das System für Luftströme zwischen 20 000 und 300 000 m3 pro Stunde. Es kommt mit zwei Membranventilen aus, und der Filterwechsel ist ohne Werkzeug möglich. Beides trägt dazu bei, Wartungskosten und Ausfallzeiten zu reduzieren. Dadurch sollen die Betriebskosten des MCF-Systems sehr gering ausfallen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 29778250)