Worldwide China Indien

Filtration

Effizienter aufbereiten in der biopharmazeutischen Produktion

| Redakteur: Manja Wühr

Wie sich biopharmazeutische Prozesse optimieren lassen erklärt Dr. Sophie Muczenski von 3M
Wie sich biopharmazeutische Prozesse optimieren lassen erklärt Dr. Sophie Muczenski von 3M (Bild: Wühr/PROCESS)

Wie lässt sich die Aufreinigung biologischer Produkte verbessern? Mit dem Emphaze AEX Hybrid Purifier will 3M eine Antwort liefern.

Hersteller von monoklonalen Antikörpern, Blutplasmaproteinen oder auch Impfstoffen wissen: Die Klärung ist in der biopharmazeutischen Produktion ein aufwendiger und kritischer Schritt. Mit dem überarbeiteten Konzept des Emphaze AEX Hybrid Purifier von 3M lassen sich nun Downstream-Prozesse optimieren – in puncto Prozesseffizienz, Produktreinheit und -ausbeute sowie Produktionsaufwand. Der Purifier basiert auf einem Anionenaustausch-Hydrogelmedium und einer Membran für die Rückhaltung von Feinstpartikeln und Bioburden-Reduktion. So entfernt er unlösliche Verunreinigungen, wie DNA, HCP, Endotoxine oder auch Viren in einem Prozessschritt. Durch die frühzeitige Aufreinigung wird zudem die Protein-A-Säule geschützt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45337962 / Verfahrenstechnik)