Suchen

Druckausgleichselemente Effektiv und exakt – Siebe stoppen Partikel

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Bei der Be- und Entlüftung von Gehäusen oder Geräten sollten Schmutzpartikel draußen bleiben – oder nicht entweichen. Dafür bietet Ganter neuartige Edelstahl-Siebe mit exakten Maschenweiten im μm-Bereich.

Firmen zum Thema

Ganter-Siebe bilden eine wirkungsvolle sowie bidirektionale Barriere gegenüber Stäuben, Schmutzpartikeln oder in der Gasphase verteilten Schadstoffen.
Ganter-Siebe bilden eine wirkungsvolle sowie bidirektionale Barriere gegenüber Stäuben, Schmutzpartikeln oder in der Gasphase verteilten Schadstoffen.
(Bild: Otto Ganter)

Beim Betrieb von Maschinen und Anlagen entstehen Druckunterschiede zwischen dem Gehäuseinneren und der Umgebung z.B. durch Temperaturdifferenzen oder durch dynamisch bewegte Maschinenteile. Kontrolliert ausgeglichen werden so z.B. Abstreifer vor unzulässiger Beanspruchung geschützt.

Dazu nutzte man im Maschinenbau bisher vor allem Elemente mit Sintergefügen oder Drahtgestricken, deren Durchlässigkeit aber nicht exakt definierbar sind und daher den Ein- bzw. Austrag unerwünschter Partikel nur bedingt verhindern. Sehr viel effektiver und vor allem exakter arbeiten siebbasierte Druckausgleichselemente, die Ganter ab sofort mit der Normbezeichnung GN 7403 anbietet.

Als Kern dieser Elemente dienen in Polyamid eingefasste Edelstahl-Siebe mit exakt definierten Maschenweiten von 100 μm und 500 μm. Ganter-Siebe bilden also eine wirkungsvolle sowie bidirektionale Barriere gegenüber Stäuben, Schmutzpartikeln oder in der Gasphase verteilten Schadstoffen.

Partikel mit Durchmessern über der Maschenweite können im Zuge des Druckausgleiches das Gerät weder verlassen, noch in es eindringen. Die Außendurchmesser der Siebelemente mit zurückgesetztem Sechskant sind auf Einschraublöcher gemäß DIN 3852 abgestimmt, ihre Gewindelänge berücksichtigt verschiedene Wandstärken. Aus Aluminium bzw. Edelstahl gefertigt, verfügt jedes Element zum Einbaubereich hin über einen Dichtring, der unverlierbar in einem Einstich eingebettet ist und bei der Montage nicht herausgequetscht wird.

Für eine saubere Montage hat Ganter mit der Befestigungsmutter GN 543.1 gleich die passende Lösung im Programm.

(ID:44147502)