Suchen

Verschraubung Edelstahl-Verschraubung ermöglicht branchenübergreifenden Einsatz

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Mit der patentierten Edelstahl-Verschraubung Zerocon will Schwer Fittings branchenübergreifend punkten.

Firmen zum Thema

Die neue Zerocon-Verschraubung bietet keine Möglichkeit der Ablagerungen bzw. Bildung von Kulturen oder eines Bakterienfilms, ist 100 % sterilisierbar und durch Materialgleichheit absolut dicht.
Die neue Zerocon-Verschraubung bietet keine Möglichkeit der Ablagerungen bzw. Bildung von Kulturen oder eines Bakterienfilms, ist 100 % sterilisierbar und durch Materialgleichheit absolut dicht.
(Bild: Schwer Fittings)

Die Verschraubung besteht im Aufbau aus drei Teilen: einem Gewindestutzen, einem Einlegeteil sowie einem metallischen speziellen Dichtring. Durch diesen metallischen Dichtring ist die Verbindung mit Heißdampf problemlos sterilisierbar und wesentlich beständiger gegen aggressive Medien als Weichdichtungen.

Sie ist temperaturstabil von -273 °C bis +400 °C und unempfindlich gegenüber Umwelteinflüssen (z.B. auch gegenüber Salzwasser). Die Verschraubung erfüllt die höchsten Reinheitsstandards und ist komplett aus Edelstahl mit der Edelstahl-Werkstoff-Nr. 1.4435 gefertigt, mit einer Oberflächen-Rauigkeit innen von Ra ≤ 0,4 µm. Die Muttern mit Innengewinde sind ab 3/4 Zoll innenversilbert.

(ID:44270813)