Worldwide China Indien

Hygiene-Pumpen

Edelstahl-Drehkolbenpumpe in erweiterter Ausführung

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Durch die „Easy-Fit“-Gleitringdichtungen können alle Dichtungstypen von vorne eingesetzt und ausgetauscht werden, ohne dass weitere Pumpen- oder Anlagenkomponenten ausgebaut werden müssen.
Durch die „Easy-Fit“-Gleitringdichtungen können alle Dichtungstypen von vorne eingesetzt und ausgetauscht werden, ohne dass weitere Pumpen- oder Anlagenkomponenten ausgebaut werden müssen. (Bild: Gardner Denver)

Zuckerlösungen und Konfitüren zählen zu den schwierigen Fördermedien, da sie bereits bei geringen Temperaturen aushärten. Dank ihres optional beheizbaren Frontdeckels sind neuen Drehkolbenpumpen der Serie L von SSP Pumps, vertreten durch Gardner Denver Deutschland, für solche Aufgaben bestens gerüstet.

Die Drehkolbenpumpen-Serie L wurde um vier neue Modelle in zwei Baugrößen erweitert. Anwendern stehen damit Förderleistungen von wenigen Litern pro Minute bis 77 m³/h bei maximal 8 bar zur Verfügung.

Die Pumpen sind standardmäßig komplett in Edelstahl ausgeführt: Alle produktberührten Bauteile sind aus Edelstahl 316L, der Lagerträger und die Getriebeabdeckung aus Edelstahl 304. Probleme mit Korrosion am Getriebegehäuse sollen damit der Vergangenheit angehören. Zudem entsprechen die Drehkolbenpumpen höchsten hygienischen Ansprüchen. Die Serie L ist EHEDG zertifiziert, CIP-/SIP-fähig, erfüllt die Norm USA 3A Sanitary Standard und die FDA-Bestimmungen.

Die Pumpen fördern feststoffhaltige, niedrig- und hochviskose Medien schonend sowie pulsationsarm und sich für hygienische Standardanwendungen im Lebensmittel-, Molkerei- und Getränkebereich ebenso wie in der Chemie, Pharmazie und Kosmetik. Durch die „Easy-Fit“-Gleitringdichtungen können alle Dichtungstypen von vorne eingesetzt und ausgetauscht werden, ohne dass weitere Pumpen- oder Anlagenkomponenten ausgebaut werden müssen. Wartungsaufwand und Stillstandzeiten ließen sich so auf ein Minimum reduzieren, betont der Hersteller.

Tipp der Redaktion: Schwierige Fördermedien sind traditionell Schwerpunkt des PROCESS Pumpen-Forums, das in diesem Jahr bereits seine 17. Auflage feiert. Wir haben wieder ein spannendes Programm für Sie zusammengestellt. Schauen Sie doch mal rein!

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46117659 / Pumpen)