3D-Kamerasystem Dynamische Überwachung von Flächen und Räumen

Redakteur: Wolfgang Ernhofer

Das 3D-Kamerasystem Safety Eye dient der dynamischen Überwachung von Flächen und Räumen. Verbesserungen bei Design und Auswertealgorithmen steigern die Verfügbarkeit bei sicherheitskritischen Mensch-Maschine-Applikationen.

Anbieter zum Thema

Das Kamerasystem Safety Eye ermöglicht lückenloses dreidimensionales Überwachen und Steuern von Gefahrenbereichen.
Das Kamerasystem Safety Eye ermöglicht lückenloses dreidimensionales Überwachen und Steuern von Gefahrenbereichen.
(Bild: Pilz)

Im Bereich Antriebstechnik stellt Pilz neue Funktionen der Sicherheitskarte PMC Protego S vor. Mit diesen können jetzt auch Anwendungen mit positionsabhängigen Sicherheitsanforderungen abgesichert werden.

Für das konfigurierbare Steuerungssystem PNOZ Multi 2 stehen neue Module für Sicherheit und Kommunikation bereit. Damit lassen sich Sicherheitslösungen flexibler gestalten sowie der Datenaustausch erleichtern.

Im Bereich Sensorik zeigt Pilz das kamerabasierte Schutzsystem PSEN Vip für Abkantpressen sowie das 3D-Kamerasystem Safety Eye für die dynamische Überwachung von Flächen und Räumen. Verbesserungen bei Design und Auswertealgorithmen steigern die Verfügbarkeit bei sicherheitskritischen Mensch-Maschine-Applikationen.

Zudem zeigt Pilz Zubehör für die Lichtgitter PSEN Opt. Sie werden damit besonderen Anforderungen in Bereichen mit speziellen Umgebungsbedingungen gerecht.

Hannover Messe: Halle 9, Stand D17

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:38493010)