Suchen

Durchflussmesser Durchflussmesser in drei Baugrößen und mit 20 Messbereichen erhältlich

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Meister Strömungstechnik setzt Maßstäbe mit dem Durchflussmesser des Typs RVO/U. Anwender können zwischen drei Baugrößen und mehr als 20 Messbereichen wählen.

Firmen zum Thema

Die Anzeigeskala ist in ein Schauglas eingebrannt, das aus chemisch sehr beständigem Borosilikatglas besteht.
Die Anzeigeskala ist in ein Schauglas eingebrannt, das aus chemisch sehr beständigem Borosilikatglas besteht.
(Bild: Meister Strömungstechnik)

Die Geräte arbeiten nach dem Schwebekörper-Prinzip. Die bewährte Messtechnik zeichnet sich durch seine ausgezeichnete Robustheit und schnelle Ansprechzeiten aus. Durch den Einbau einer Feder, die den Schwebekörper in seine Ausgangslage zurückstellt, lassen sich die Durchflussmesser in beliebiger Einbaulage betreiben. Sie eignen sich für schwierigste Umgebungen. Dies wird durch eine kompakte Bauform sowie hohe Druck- und Temperaturfestigkeit ermöglicht. Der aktuelle Durchfluss kann auf der Skala des Schauglases abgelesen werden.

Zur elektrischen Grenzwertüberwachung stehen Schließer oder Wechsler mit bistabilem Schaltverhalten zur Verfügung. Sie bestehen aus potenzialfreien Reedkontakten, die sich in einem komplett vergossenen Schaltgehäuse befinden. Dadurch sind sie optimal vor Beschädigungen geschützt. In Abhängigkeit des gewählten Anschlusses (Steckverbinder oder Kabel) wird Schutzklasse IP65 bzw. IP67 erreicht. Schaltpunkte für die Durchflussgrenzwerte können vom Anwender innerhalb des spezifizierten Messbereichs frei eingestellt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43274159)