Romaco kauft Innojet Herbert Hüttlin Durch Zukauf entsteht neuer Komplettanbieter im Pharmamaschinenbau

Redakteur: Anke Geipel-Kern

Die Romaco Gruppe kauft das Technologieunternehmen Innojet Herbert Hüttlin und will damit künftig als Komplettanbieter für Solidaverpackung und -verarbeitung auftreten.

Anbieter zum Thema

Management von Romaco Innojet: Carsten Strenger, Christian Ott, Paulo Alexandre, Dr. h.c. Herbert Hüttlin (v. l. n. r.)
Management von Romaco Innojet: Carsten Strenger, Christian Ott, Paulo Alexandre, Dr. h.c. Herbert Hüttlin (v. l. n. r.)
(Copyright: Andreas Suetterlin)

Bereits im letzten Jahr wurde der Kaufvertrag unterzeichnet – jetzt machten die Beteiligten es offiziell: Die Romaco Gruppe kauft Innojet Herbert Hüttlin und integriert das Technologieunternehmen unter dem Name Innojet Romaco

Durch den strategischen Zukauf könne die Romaco Group erstmals die gesamte Engineering-Prozesskette zur Herstellung und Verpackung von pharmazeutischen Feststoffen abbilden, teilte das Unternehmen mit. Romaco will nun integrierte Konzepte für folgende Schlüsseltechnologien anbieten, für die es laut Romco CEO Paulo Alexandre am Markt keine vergleichbare Alternative gäbe. Zum Produktportfolio gehören nun: Granulierung, Tablettierung, Coating, Primär-, Sekundär- und Endverpackung.

Kernkompetenz Granulieren und Coaten

Innojet Herbert Hüttlin e.K. wurde im Jahr 1997 von Dr. h.c. Herbert Hüttlin gegründet und beschäftigt aktuell 55 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte der Hersteller einen Umsatz von rund 8 Mio. Euro. Das Unternehmen steht in der Tradition der Hüttlin Entwicklungs- und Verfahrenstechnik, die bereits 1971 von Herbert Hüttlin gegründet wurde. Innojet entwickelt, konstruiert und liefert Lösungen zum Granulieren und Beschichten von Feststoffen für die Pharma-, Lebensmittel- und chemische Industrie auf Basis eines innovativen Konzepts des Produkthandlings während des Granulierens und Coatens.

Die Führung der Romaco Innojet GmbH wird durch Paulo Alexandre (CEO Romaco Group), Carsten Strenger (COO/CFO Romaco Group) und Dr. h.c. Herbert Hüttlin wahrgenommen. Firmengründer Dr. h.c. Herbert Hüttlin steht der Romaco Group damit auch zukünftig in führender und beratender Funktion zur Seite.

Das Leistungsspektrum umfasst zahlreiche patentierte Systeme und Funktionskomponenten zur Verarbeitung von Tabletten, Pellets und Pulvern. Im Jahr 2009 wurde der Air Coater mit dem PROCESS-Innovation Award in der Kategorie Pharmatechnik ausgezeichnet.

Für beide Partner schafft der Deal eine gute Ausgangsposition. Innojet profitiert vom Vertriebsnetzwerk der Gruppe und einer professionellen Vermarktung und Romaco erhält Zugang zu innovativen Granulationstechnologien. Damit gibt es neben Bosch Packaging in Deutschland ein zweites Maschinenbauunternehmen, das für sich in Anspruch nimmt die pharmazeutische Solida-Prozesskette abzudecken.

Die Romaco Group mit Hauptsitz in Karlsruhe (Deutschland) ist mit acht Marken an vier europäischen Standorten branchenübergreifend aufgestellt.

Die Verpackungstechnologien von Noack, Siebler, Bosspak, Macofar, Promatic und Unipac werden in Karlsruhe (Deutschland) und Bologna (Italien) hergestellt. Kilian aus Köln (Deutschland) liefert Lösungen zur Tablettierung. Für Granulierung und Coating ist nun die Produktlinie Innojet aus Steinen (Deutschland) zuständig. Das Sortiment des Komplettanbieters umfasst Primär-, Sekundär- und Endverpackungslösungen, aseptische und nicht-aspetische Flüssigkeits- und Pulverabfüllung, Tablettierung, Granulierung und Coating. Romaco hat eigenenen Angaben zufolge mehr als 12000 Maschinen in über 180 Ländern im Einsatz. Das Unternehmen beschäftigt 500 Mitarbeiter.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43206521)