Schlick Professional Coating Arm: Anti-Bearding auf höchstem Niveau

01.01.2017

Der Professional Coating Arm (PCA) wurde speziell für Coating-Anwendungen entwickelt und wird standardmäßig mit der patentierten ABC-Technik® ausgestattet.

Diese wirkt dem Bearding entgegen, wodurch Unterbrechungen des Prozesses – auf Grund von Reinigungsarbeiten an der Düse – nahezu vollständig entfallen.

Der PCA wird über je einen individuell angepassten Anschluss für Steuerluft, Zerstäubungsluft, Formierluft und Flüssigkeit (mit Vor- und Rücklauf) gespeist und fungiert als Versorgungseinheit für alle Düsen, denn diese benötigen keine weiteren Schläuche oder Verbindungsstücke. Schmutzecken und Montageaufwand werden so auf ein Minimum reduziert. Mit dem PCA lassen sich bis zu acht Düsen absolut homogen betreiben.

Der durchdachte Aufbau ermöglicht extrem kürzere Wartungs- und Rüstzeiten. Denn für die Montage/Demontage der Versorgungseinheit ist kein Spezialwerkzeug notwendig, nur zwei Gewindeverbindungen sind zu lösen. Zudem sind montagebedingte Abstandsfehler der Düsen durch die fest vorgegebenen Abmessungen der einzelnen Blöcke ausgeschlossen. Die Einzeldüsen sind lediglich mit zwei Schrauben befestigt. Jede Einzeldüse besteht aus sieben Einzelteilen plus O-Ringen.

Zum Betrieb der PCA-Technik in nahezu jeder Anlage, wird der Schlick Professional Coating Arm mit einem individuell auf die Anlage abgestimmten Anschlußmechanismus ausgestattet.