Worldwide China Indien

Chemie-Länderreport Usbekistan

Düngemittel, Öl- und Gasverarbeitung dominieren Chemieindustrie

| Autor / Redakteur: Dr. Jens Uwe Strohbach, Germany Trade and Invest / Wolfgang Ernhofer

Produktion/Branchenstruktur

Gut die Hälfte der wertmäßigen Chemieproduktion ist in den Betrieben der mit einem Fachministerium vergleichbaren Gesellschaft O'zkimyosanoat konzentriert (Ausstoß 2011/12: 578/595 Mio. Euro, realer Zuwachs: jeweils mehr als 6%). Ihr gehören 14 Industriebetriebe, darunter sieben Produzenten und 13 regionale Händler der Sparte Düngemittel, sowie einige Dienstleister an. Der Ausstoß (circa 150 Erzeugnisse) entfällt zu drei Viertel auf Düngemittel (2012: 943.600 t Stickstoff-, 152.500 t Phosphor- und 125.300 t Kalidünger). Weitere Produkte sind kalzinierte Soda, Pflanzenschutz- und Entlaubungsmittel, Chemiefasern, Sprengstoffe, Reagenzien für den Bergbau und die Chemieindustrie, Polyethylenerzeugnisse und Kosmetika. Hinter der Dominanz der Düngemittelsparte steht der Baumwollanbau (auf 1,4 Mio. ha). Größter Akteur ist Navoiyazot (Nettoumsatz 2011: 183 Mio. Euro).

DüngemittelHaupterzeuger von Stickstoffdünger sind Navoiyazot (Navoi), Maxam-Chirchiq (Chirchiq) und Farg'onaazot (Fergana). Ammofos (Almalyk) ist Branchenprimus bei Phosphordünger. Das Werk in Kokand stellt ammonisiertes Superphosphat und das Chemiewerk in Samarkand Nitrokaliumphosphatdünger her. Das Biochemiewerk Andishan produziert Ethylalkohol für die Wein-, Obst- und Gemüseverarbeitung. Dhisak plastmassa ist auf die Fertigung von Polyethylenfolien und -rohren spezialisiert.

Kunststoffbranche

Unternehmen, die nicht zu O'zkimyosanoat gehören, erzeugen Kunststoff- und Gummiwaren, Farben/Lacke, Kosmetika und Waschmittel. Die Sparte Farben/Lacke bestimmen die Betriebe Toshkent lok-bo'yoq zavodi, Lok Kolor Sintez, East-Color, UzDongjuPaint und TschP Elnur. Hauptakteure in der Kunststoffsparte sind Sovplastital, Mar Plast (Produkte für Haushalt und Industrie), Holding Mirob, Andishan-Polyethylen, Chirchiq Shanxay Plast, Polyethylen Kuvurlari, SP Horazm Mavera Plant und Elit Polimer (alle Kunststoffrohre) und Saniplast (Bewässerungssysteme). Führend in der Sparte Gummi sind 2F Technology Group, OOO Gauch und RTI (Teil des Reifenreparaturwerks Taschkent).

Öl und Gas

Der Öl- und Gasholding O'zbekneftgaz unterstehen die Raffinerien in Fergana/Altyaryk (projektierte Verarbeitungskapazität: 8,7 Mio. t/Jahr; circa 50 Produkte) und Buchara (2,5 Mio. t; zehn Erzeugnisse), die Gasreiniger und -verarbeiter GPS Mubarek (bis zu 30 Mrd. cbm, 570.000 t Gaskondensat; auch Flüssiggas- und Schwefelproduktion) und Schurtanneftegas (20 Mrd. cbm) sowie der Gaschemiekomplex Schurtan (3,9 Mrd. cbm Gebrauchsgas, 125.000 Polyethylen, 100.000 t Flüssiggas, 100.000 t instabiles Kondensat, Polypropylenrohre). Die Holding will mit ausländischen Partnern die Erzeugung von qualitativ hochwertigen Olefinen und Flüssigkraftstoffen massiv ausbauen und ihre Ölverarbeiter modernisieren. Das usbekisch-russische Joint Venture Jarkurgonneftqaytaishlash verarbeitet Schweröl zu Straßenbitumen (130.000 t/Jahr und in kleinen Mengen zu Dieselkraftstoff und Heizöl). Schmierstoffe und Motoröle stellt das bulgarisch-usbekische Joint Venture Uz-Prista in Fergana her (Ausstoß 2012/13: 48.000/50.000 t).

Pharma

O'zfarmsanoat koordiniert die Tätigkeit von 84 Herstellern und Dienstleistern der Sektoren Pharmaka, medizinische Verbrauchsartikel und Verpackungen, darunter auch von drei ausländischen Firmen und 15 Joint Ventures (Marktanteil: mehr als 80%). Landesweit gibt es circa 130 Branchenakteure. Der Arzneimittelausstoß belief sich 2012 auf 250 Mrd. U.S. nach Angaben des Konzerns. Die Produktion basiert im Wesentlichen auf Importrohstoffen. Im Zeitraum 2000 bis 2012 wurden circa 150 Mio. US$ in die Branche investiert. Bis 2015/16 sollen die Kapitalanlagen laut O'zfarmsanoat auf 1 Mrd. US$ steigen. Für 2012 und 2013 ist die Umsetzung von rund 40 Projekten für 290 Mio. US$ avisiert.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 39466120 / Management)