Worldwide China Indien

Druckmessung

Druckmittler für Hygienebereiche

| Redakteur: Wolfgang Ernhofer

(Bild: Labom)

Labom präsentiert hygienische Druckmittler für Anwendungen im erweiterten Temperaturbereich. Sie sind auf die eigenen Druckmessgeräte abgestimmt, aber auch an Geräten anderer Hersteller einsetzbar. Um eine gute Reinigbarkeit zu ermöglichen, werden die Oberflächen in hygienischer Ausführung standardmäßig mit Rauwerten von Ra ≤0,8 Mikrometer für Drehteile und Ra ≤0,4 Mikrometer für Folien geliefert. Alle hygienischen Druckmittler sind FDA und EHEDG zertifiziert. Um eine optimale Temperaturkompensation in Abhängigkeit der Prozessanforderung zu erreichen bietet Labom drei unterschiedliche Membrantypen an.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 33679520 / Prozessmesstechnik)