Suchen

Kältetrockner

Druckluft bei geringem Druckabfall entfeuchtet

| Redakteur: Tobias Hüser

Mit dem Kältetrockner des Typs FD 1250+ VSD von Atlas Copco kann Druckluft mit einem Drucktaupunkt von bis zu +3 °C entfeuchtet werden.

Firma zum Thema

Mit den FD-Kältetrocknern lässt sich Druckluft entfeuchten und auf einen Drucktaupunkt von 3 °C bringen.
Mit den FD-Kältetrocknern lässt sich Druckluft entfeuchten und auf einen Drucktaupunkt von 3 °C bringen.
(Bild: Atlas Copco)

Das Modell entfeuchtet bis zu 1250 l Druckluft pro Sekunde. Die Steuerungsfunktionen stellen laut dem Hersteller sicher, dass die Luft unter allen Bedingungen trocknet und auch bei niedrigen Lasten nicht gefriert. Dank des Wärmetauschers weist der FD-Trockner einen Druckabfall von durchschnittlich weniger als 0,2 bar auf. Die variable Drehzahl (VSD) seines Antriebs soll Energieeinsparungen ermöglichen, denn der Trocknungsprozess passt sich automatisch an den Bedarf an. Drinktec: Halle B4, Stand 220

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44833259)