Suchen

powered by

Schraubenkompressoren

Drehzahlgeregelte Kompressoren

| Redakteur: Doris Popp

Anlässlich der Achema stellte Atlas Copco die Schraubenkompressoren der Baureihe ZR 90-160 VSD + erstmals der Öffentlichkeit vor.

Firmen zum Thema

Beispielinstallation mit den neuen, drehzahlgeregelten Kompressoren der Baureihe ZR 160 VSD+ vorne im Bild sowie übergeordneter Steuerung von Atlas Copco an der Wand.
Beispielinstallation mit den neuen, drehzahlgeregelten Kompressoren der Baureihe ZR 160 VSD+ vorne im Bild sowie übergeordneter Steuerung von Atlas Copco an der Wand.
(Bild: Atlas Copco)

„Die ölfrei verdichtenden und drehzahlgeregelten Maschinen ermöglichen gegenüber Volllast-Leerlauf-Kompressoren Energieeinsparungen um bis zu 35 Prozent“, sagte Michael Gaar, Sprecher der Atlas Copco Kompressoren und Drucklufttechnik. Die wassergekühlten ZR-Kompressoren der neuen Plus-Baureihe verfügen über moderne Verdichterelemente, ein neues Kühlerdesign sowie eine verbesserte Steuerung. Alle Elemente sind in einem kompakten, schallisolierten Gehäuse untergebracht, sodass der ZR nur noch an das Stromnetz, die Druckluft- und Kühlwasserleitungen angeschlossen werden muss. Angetrieben werden die Kompressoren der Typen ZR 90-160 VSD + von zwei leistungsstarken Permanentmagnetmotoren und der in dieser Baureihe erstmals eingesetzten „Neos-VSD +“-Technologie zur Drehzahlregelung: Das Konzept mit zwei Motoren und einem intelligenten Steuerungsalgorithmus ermöglicht es, dass beide Verdichtungselemente mit unterschiedlicher Drehzahl laufen, was die Effizienz weiter verbessern soll. 

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45367510)