Suchen

Drehkolbenpumpen

Drehkolbenpumpen für hygienische und hochreine Applikationen

| Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Seit Kurzem kann Verder Deutschland eine neue Lösung für hygienische und hochreine Pumpenapplikationen anbieten: die Drehkolbenpumpen der Serie Verder WrightFlow.

Firmen zum Thema

Die Drehkolbenpumpen fördern auch feststoffhaltige Medien, z.B. Frucht- oder Fleischstücke.
Die Drehkolbenpumpen fördern auch feststoffhaltige Medien, z.B. Frucht- oder Fleischstücke.
( Bild: Verder )

Die Pumpen werden in einer Vielzahl von Industrien eingesetzt, z.B. in der Papier-, Chemie-, Lebensmittel-, Getränke-, Pharmaindustrie und Biotechnologie. Sie zeichnen sich vor allem durch ihre hygienischen Eigenschaften, ihre hohe Effizienz, Zuverlässigkeit, Korrosionsbeständigkeit sowie durch ihre SIP- und CIP-Fähigkeit (SIP = Sterilize in Place, CIP = Clean in Place) aus.

Zudem können die Drehkolbenpumpen auch feststoffhaltige Medien, z.B. Frucht- oder Fleischstücke, fördern. Die schonende Fördercharakteristik minimiert Produktdegradation.

Die Pumpen können kontinuierlich oder im Intervall betrieben werden, die Förderrichtung ist umkehrbar und sie sind kurzzeitig trockenlauffähig. Die Fördermenge ist praktisch unabhängig vom Druck und bleibt so konstant und kontinuierlich.

Die verschiedenen Serien bieten für jede Anforderung die bestmögliche Lösung, verschiedene Dichtoptionen und Werkstoffe ermöglichen das sichere Pumpen von anspruchsvollen Medien.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 305086)