Suchen

powered by

Drehflügelserie Drehflügelserie jetzt mit Atex-Zertifizierung

| Redakteur: Gabriele Ilg

Die Füllstandanzeiger der Serie MBA800 von MBA Instruments sorgen auch in explosionsfähigen Atmosphären für eine sichere Füllstandmessung.

Firmen zum Thema

Sicherheit misst immer mit: Drehflügelserie MBA800 erhält Atex-Zertifizierung
Sicherheit misst immer mit: Drehflügelserie MBA800 erhält Atex-Zertifizierung
(Bild: MBA)

Die neuen Füllstandanzeiger erfüllen die Atex-Richtlinie 94/9/EG für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen.

Dies ist im Bereich von Schüttgütern hinsichtlich der Gefahr von Staubexplosionen von großer Bedeutung: Sie sind für Bereiche der Kategorie 2D (Zone 21) vorgesehen. Die von einem integrierten Schrittmotor angetriebene Welle der Füllstandanzeiger kann zudem in die Kategorie 1D (Zone 20) eingeführt werden, vorausgesetzt die Geräte werden über den Prozessanschluss in eine entsprechende Trennwand eingebaut und eine Zonentrennung ist über die Installation gegeben.

Das für die schnelle Inbetriebnahme konstruierte Plug-and-Play-Modell MBA888 hat ein fest installiertes Anschlusskabel und ein Gehäuse, das wahlweise aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt ist. Deckel- und Wellengehäuse sind dabei untrennbar miteinander verbunden. Der standardmäßige Flügel ist bereits an der Motorwelle fest installiert, die wiederum in verschiedenen Längen wählbar ist. 

(ID:43872648)