Suchen

Mechanische Verfahren Drehbarer Rotor passt sich Produkt an

| Redakteur: Redaktion PROCESS

Die DryMilling Division von Frewitt hat durch die Weiterentwicklung und das neue Design der Atex-geprüften Hammermühle MFH-6 die Zerkleinerung und Pulverisierung von harten, kristallinen oder faserigen Produkten verbessert. Abhängig von dem zu zerkleinernden Produkt kann der neue Rotor der Hammermühle auf die Schlagseite (Hammer) oder die Messerseite gedreht werden.

Firma zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Die DryMilling Division von Frewitt hat durch die Weiterentwicklung und das neue Design der Atex-geprüften Hammermühle MFH-6 die Zerkleinerung und Pulverisierung von harten, kristallinen oder faserigen Produkten verbessert. Abhängig von dem zu zerkleinernden Produkt kann der neue Rotor der Hammermühle auf die Schlagseite (Hammer) oder die Messerseite gedreht werden.

So kann bei jedem Mahl- oder Schneideprozess jede gewünschte Korngröße erzielt werden. Die einseitige Antriebslagerung des Rotors bewirkt eine minimale Erwärmung der Teile während des dadurch schonenden Zerkleinerungsprozesses. Die Produktzufuhr mit einer Schaufeldosiervorrichtung erlaubt einen gut einstellbaren und staubfreien Mahlprozess, da der Füllgrad der Mahlkammer präzise kontrollierbar wird.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 178155)