Webinar: Von der Feldebene bis in die Cloud

Das richtige Messsystem als Grundlage für Industrie 4.0

Bereitgestellt von: WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Webinar: Von der Feldebene bis in die Cloud

Das richtige Messsystem als Grundlage für Industrie 4.0

Lernen Sie im Webinar, wie Sie mit einem zukunftsfähigen Messsystem die Grundlage für die Anforderungen von Industrie 4.0 legen. Steigern Sie Ihre energetische Effizienz und die Verfügbarkeit Ihrer Anlagen durch Digitalisierung.

Anlagen in der Prozessindustrie werden oft jahrzehntelang betrieben und dabei permanent umgebaut, erweitert und modernisiert. So ist es mittlerweile Konsens, dass Maschinen miteinander kommunizieren müssen, um maximal effizient zu arbeiten. Der digtale Zwilling ist damit längst Realität. Daten werden an verschiedene Ebenen geliefert, gesammelt, ausgewertet, genutzt. Was Sie daraus für Ihr Unternehmen ableiten können, ist abhängig von Ihren Prozessen.
 
Ob Sie für die Optimierung und Effizienzsteigerung Ihrer Prozesse auf Cloud-Computing setzen oder diese modular gestalten, um flexibel auf Marktanforderungen regieren zu können – Herausforderung hierbei ist nur: Sie brauchen eine Vielzahl an Daten!
 
Im Webinar zeigen wir Ihnen Lösungen auf

  • Wie Sie Ihre Maschinen intelligent vernetzen
  • Wie Sie von der Feldebene bis in die Cloud Daten zur Auswertung bereitstellen.
  • Wie Sie anhand von praktischen Beispielen der Digitalisierung Ihrer Anlage einen Schritt näher kommen  
Für die Prozessindustrie ergeben sich daraus viele neue Chancen – insbesondere mit Blick auf Anlagenverfügbarkeit, Prozessoptimierung, Energieeffizienz und Cyber Security.


Ihr Referent:
Lukas Dökel,
Management Industry & Process
bei Wago Kontakttechnik GmbH & Co. KG


Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie das Webinar kostenfrei aufrufen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr PROCESS-Team.

Veranstalter des Webinars

WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG

Hansastr. 27
32423 Minden
Deutschland

Telefon: +49 (0)571 887-0
Telefax: +49 (0)571 887-169

Datum:
17.10.2018 10:00