Suchen

Personalmanagement Dietmar Eidens wird Chief HR Officer von Merck

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Tobias Hüser

Dietmar Eidens übernimmt ab Oktober die Leitung des Bereichs Human Resources (HR) bei Merck. Bislang hatte Kai Beckmann die Funktion in Personalunion mit seiner Funktion als Mitglied der Geschäftsleitung wahrgenommen.

Firmen zum Thema

Der 58-jährige Dietmar Eidens übernimmt das Amt des Chief HR Officers bei Merck.
Der 58-jährige Dietmar Eidens übernimmt das Amt des Chief HR Officers bei Merck.
(Bild: Merck)

Darmstadt – Derzeit leitet Dietmar Eidens noch die Globale HR-Business-Partner-Organisation von Merck. In seiner zukünftigen Position als Chief HR Officer (CHRO) wird er an Beckmann berichten, der auch weiterhin das für das Personal zuständige Geschäftsleitungsmitglied des Unternehmens sein wird. „Mit seinen umfangreichen Erfahrungen im HR-Bereich und seinen ausgezeichneten Merck-Kenntnissen bringt Dietmar Eidens alle Voraussetzungen mit, um seine neue Funktion erfolgreich wahrzunehmen“, sagt Beckmann.

Eidens kam als HR-Leiter für den Bereich Pharma im Jahr 2009 zu Merck in Genf. Ab 2011 war er HR-Business-Partner für den Unternehmensbereich Healthcare, ab Januar 2013 mit Dienstsitz in Darmstadt. Seit Januar 2015 leitet er die globale HR-Business-Partner-Organisation bei Merck und hat in dieser Zeit wichtige Impulse für die weitere Internationalisierung bei Merck gesetzt.

(ID:44173246)