Engineering-Dienstleistungen Die vierte Triplan-Tochter für TTP Group

Redakteur: Dr. Jörg Kempf

Mit der neugegründeten Triplan AT expandiert die TTP Group in Österreich und will somit ihre führende Marktposition als europäisches Engineering-Unternehmen für die chemische, petrochemische und pharmazeutische Industrie festigen.

Firmen zum Thema

Die Standorte der TTP Group
Die Standorte der TTP Group
(Bild: TTP Group)

Rosenheim, Bad Homburg – Seit 1. Februar 2021 ist die TTP Group ist mit einer neu gegründeten Gesellschaft, der Triplan AT, operativ in Linz tätig. Neben Triplan in Deutschland sowie Triplan Ingenieur in der Schweiz sowie Triplan India, ist Triplan AT die vierte Triplan-Tochtergesellschaft der TTP Group. Insgesamt ist Triplan, als nach eigenen Angaben führender europäischer Engineering-Dienstleister für die Prozessindustrie, derzeit mit zehn Standorten im gesamten DACH-Gebiet sowie in Indien tätig.

Triplan-Geschäftsführer Peter Stromberger unterstreicht die Wichtigkeit der Standorteröffnung in Hinblick auf die Nähe zu seinen Kunden vor Ort und ergänzt: „Linz ist die logische Fortführung des bewährten Triplan-Geschäftsmodells, nämlich der betriebsnahen Planung, welche das gesamte Portfolio, bestehend aus betriebsnahem Engineering, der Abwicklung von EPCm-Projekten und Beratungsleistungen für die chemische, petrochemische und pharmazeutische Industrie umfasst.“

Bildergalerie

Mit Gründung der neuen Gesellschaft in Österreich setzt die TTP Group ihren Wachstumskurs fort. Die führende Marktposition als Engineering-Unternehmen soll weiter gefestigt und ausgebaut werden. Der Einstieg in den österreichischen Markt ist ein weiterer Schritt in diese Richtung.

Triplan AT wird von Konrad Lindinger als Standort- und Vertriebsleiter geleitet, Peter Stromberger ist Geschäftsführer.

(ID:47133770)