Zurück zur Übersichtsseite

Webinar Playout: Siemens

Strategien für die Digitalisierung

Die richtigen Werkzeuge für die digitale Transformation

Strategien für die Digitalisierung

Die richtigen Werkzeuge für die digitale Transformation

17.11.2020

Kleinere Chargen, individuelle Produkte und kürzere Produktlebenszyklen: Ohne Digitalisierung kommt die Prozessindustrie hier nicht voran. Insellösungen waren gestern, nur ein ganzheitliches Konzept macht digitale Transformation zum großen Wurf.

Um im Wettbewerb vorne sein zu können, reicht es nicht mehr aus, nur einzelne Schritte der Wertschöpfungskette zu optimieren. Stattdessen ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig. Dafür gibt es Werkzeuge und Plattformen, die alle Phasen und Prozessschritte digital und durchgängig miteinander verknüpfen, bis hin zu den Zulieferern. In jeder Phase entsteht ein digitaler Zwilling, der durch Simulationen und Tests neue Erkenntnisse liefert, die zur fortlaufenden Optimierung dienen.

Unternehmen können an jedem Punkt ihrer Wertschöpfungskette vom Produktdesign bis zum Service beginnen und die Digitalisierung sukzessive ausbauen – je nach aktuellem Bedarf des Unternehmens – auch bei bestehenden Systemlösungen.

Im Vortrag hören Sie:
  • Wie Modularisierung und der digitale Zwilling die digitale Tansformation unterstützen.
  • Wie Sie AI und Datanalytics zur Optimierung ihrer Anlage nutzen können.
  • Wie Sie ihre Supply Chain optimieren und zu jeder Zeit nachvollziehbar machen.
  • Wie Sie in der Pharmaindustrie papierlosen Workflow mit Digitalisierung verknüpfen.
  Durch den Vortrag führt:

Rebecca Vangenechten
Leiterin der Branche Pharma bei
Siemens

Registrierung

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Anbieter des Webinars

Siemens AG Process Industr. and Drives Div.

Östliche Rheinbrückenstr. 50
76187 Karlsruhe
Deutschland