Suchen

MSR / Automatisierung Der Sache auf den Grund gehen

| Redakteur: Redaktion PROCESS

Das hydrostatische Füllstandmesssystem HydroFox von Afriso besteht aus dem Druckmessumformer DMU 08 und einem digitalen Anzeigegerät der Serie DA 10/12/14. Der Druckmessumformer DMU 08 verfügt über ein analoges Ausgangssignal (4...20 mA, Zwei-Leiter-System) und wird mit dem digitalen Anzeigegerät verbunden.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Das hydrostatische Füllstandmesssystem HydroFox von Afriso besteht aus dem Druckmessumformer DMU 08 und einem digitalen Anzeigegerät der Serie DA 10/12/14. Der Druckmessumformer DMU 08 verfügt über ein analoges Ausgangssignal (4...20 mA, Zwei-Leiter-System) und wird mit dem digitalen Anzeigegerät verbunden. Die komplette Gerätekonfiguration erfolgt mit einer benutzerfreundlichen, textorientierten Bedienerführung über das Anzeigegerät.

Eine Volumenanzeige in nicht-linearen Behältern (z.B. in Litern) wird durch eine kundenspezifische Linearisierung ermöglicht. Peiltabellen für zylindrisch liegende Behälter und Kugeltanks sind bereits fest hinterlegt. Zur reinen Inhaltsanzeige genügt das DA 10, für zusätzliche Schalt- und Regelaufgaben stehen die Ausführungen DA 12 (zwei Relaiskontakte) oder DA 14 (vier Relaiskontakte) zur Verfügung. Der Druckmessumformer DMU 08 ist standardmäßig aus Edelstahl 1.4571/1.4401 gefertigt und mit einem Anschlusskabel aus PUR mit Druckausgleichsrohr ausgestattet.

Die Montage des Druckmessumformers im Behälter erfolgt einfach mittels eines Verschraubungssets oder einer Abspannklemme. Optional steht der DMU 08 in Ex-Ausführung zur Verfügung und kann in Verbindung mit dem Ex-Speisetrennverstärker STV 5104 B in den Zonen 0, 1 oder 2 eingesetzt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 128783)