Webinar: Der neue Gasdetektor Statox 560

Der Gasdetektor, der sich täglich mit dem Messgas testet

Bereitgestellt von: Compur Monitors GmbH & Co. KG

Webinar: Der neue Gasdetektor Statox 560

Der Gasdetektor, der sich täglich mit dem Messgas testet

Der Gasdetektor Statox 560 misst toxische Gase. Ein täglicher Selbsttest stellt sicher, dass ein Ausfall des Detektors nicht unbemerkt bleibt. Im Webinar erfahren Sie mehr über die Funktionsweise und Vorteile.

An Gaswarnanlagen werden hohe Ansprüche an die funktionale Sicherheit gestellt. Sie sollen warnen, bevor es zum Ausbruch toxischer Gase kommt. Um zuverlässig funktionieren, müssen sie nach SIL-Standards eingestellt sein und fortlaufend überprüft werden. Doch bei aller Prüfgenauigkeit, bleiben Unsicherheiten, denn einGassensor kann durch hohe Konzentrationen des Messgases oder einer anderen korrosiven Substanz vergiftet werden. Oder es können sich Partikel auf dem Sensor ablagern, die vor allem korrosive Gase am Zutritt zum Sensor hindern.

Im 15-minütigen Webinar Uhr erfahren Sie, wie:

  • ein Gaswarngerät 100% Betriebssicherheit gewährleistet
  • durch tägliche Selbsttests mit dem Messgas die Funktionalität geprüft wird
  • der vorgeschriebene Test per Knopfdruck die Mess- und Regelabteilung entlastet
  • Sie mit maximalen Wartungsintervalle Zeit und Kosten sparen

Das Webinar richtet sich an die Mess - und Regeltechniker der chemischen und verarbeitenden Industrie, sowie der Erdöl - Gewinnung und Verarbeitung.



Ihr Referent:
Bernd Rist, geschäftsführender Gesellschafter der
Compur Monitors GmbH & Co. KG
 


Wir freuen uns über Ihr Interesse an diesem Webinar!
Mit nur einem Klick auf den Button können Sie das Webinar kostenfrei aufrufen. Interessante Einblicke wünscht Ihnen Ihr PROCESS-Team.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 25.09.17 | Compur Monitors GmbH & Co. KG

Veranstalter des Webinars

Compur Monitors GmbH & Co. KG

Weißenseestr. 101
81539 München
Deutschland

Datum:
26.10.2017 14:00