Worldwide China Indien

Farb- und Beschichtungssysteme

Degussa kündigt weitere Investitionen an

09.05.2007 | Redakteur: Marion Wiesmann

Degussa auf der ECS (Archivbild 2001) Bild: Degussa
Degussa auf der ECS (Archivbild 2001) Bild: Degussa

„Degussa wird ihre Position im Wachstumsmarkt Coatings weiter ausbauen“, das erklärte Dr. Manfred Spindler, Mitglied der Degussa-Geschäftsführung, anlässlich der „European Coatings Show“.

Düsseldorf – Für die Jahre 2007 bis 2009 belaufen sich die geplanten Sachanlage-Investitionen des weltweit führenden Spezialchemieunternehmens auf insgesamt 2,2 Milliarden Euro. Davon soll rund ein Drittel – das heißt mehr als 700 Millionen Euro – in den Ausbau der drei großen Verbund-Anlagen fließen, in denen unter anderem Rohstoffe für innovative Coatings produziert werden.

An den Degussa-Standorten Shanghai, Fortier (USA), Worms und Wesseling bildet der Methacrylat-Verbund, in Herne und Mobile (USA) der Isophoron-Verbund sowie in Essen und Hopewell (USA) der Silicone-Verbund eine verlässliche Basis zur Herstellung wertvoller Zwischenprodukte für die Kunststoff-, Kosmetik- und Elektroindustrie sowie von Rohstoffen für Farb-, Lack- und Beschichtungssysteme.

Erst vor wenigen Wochen erhielt Degussa von der Volksrepublik China grünes Licht, in Shanghai bis 2009 die Verbundproduktion zur Herstellung von Methylmethacrylat und Methacrylat-Spezialitäten zu errichten. Die Kapazität beläuft sich auf 100 000 Jahrestonnen. Mit einem Volumen von 250 Millionen Euro handelt es sich um die derzeit größte Einzelinvestition des Unternehmens. Auch der technische Service soll weiter forciert werden – in den vergangenen Jahren entstanden bereits entsprechende Zentren in den USA und Asien.

Viel Engagement in Forschung und Entwicklung

In die F&E von Coatings-Anwendungen investiert Degussa jährlich mehr als 40 Millionen Euro. Dies entspricht ca. vier Prozent des Umsatzes im Bereich Coatings und liegt damit sogar über der F&E-Quote des Konzerns von insgesamt 2,8 Prozent. F&E-Schwerpunkte sind die Entwicklung von Additiven, Rohstoffen, Farbsystemen und Spezialbindemitteln für moderne, umweltfreundliche und High-Performance-Systeme. Dazu zählen beispielsweise nanomodifizierte Rohstoffe für kratzfeste Lacksysteme.

Coatings-Markt wächst

Der weltweite Coatings-Markt ist seit dem Jahr 2000 um rund 40 Prozent gewachsen. Die höchsten Steigerungsraten weisen einige asiatische Länder auf. Lag das Marktvolumen zur Jahrtausendwende noch bei 60 Milliarden Dollar, so beläuft sich dies heute auf mehr als 80 Milliarden Dollar. Während sich die Wachstumsraten im Coatings-Weltmarkt überwiegend parallel zum Bruttoinlandsprodukt entwickeln, wächst Degussa durch ihre Konzentration auf die attraktivsten Marktsegmente überdurchschnittlich.

Interdisziplinäres Team bündelt Kompetenz

Auf der “European Coatings Show 2007“ präsentiert sich Degussa unter dem Motto “Smart Formulating“. Dieses Konzept umfasst die komplette Entwicklungskette von der Anforderungsdefinition über die kundenspezifische Lösungsentwicklung bis zur Produktauslieferung. Analog zu anderen Marktsegmenten hat der Spezialchemiekonzern die themenübergreifende Kompetenz seiner acht Geschäftsbereiche in einem interdisziplinären Team gebündelt. Dieses “Paints & Coatings Industry Team“ sammelt Informationen über Absatzmärkte und analysiert aktuelle Entwicklungen. In gemeinsamen Projekten werden neue Formulierungen und Materialien entwickelt, die auf Rohstoff-Innovationen oder optimierten Produktkombinationen beruhen. Das gewonnene Know-how wird für unternehmensweite Forschungsprojekte vor allem mit der Zielrichtung Grundlagenforschung genutzt.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 210581 / Management)