Dec Contained Bag Station - Containment · Entleeren

06.08.2012

Contained Bag Station Schneller Betrieb für mehrfache Sackentleerung Sicherer Umgang mit giftigen, klebrigen oder klumpigen Pulvern Hoher Containment-Wert (<1μg/m3) Stand-Alone-Einheit Kostengünstig Mobil

Die revolutionäre Contained Bag Station ist eine kostengünstige Methode zum Entleeren und Dosieren von Säcken in Reaktoren oder andere Prozessanlagen mit Hilfe des PTS Powder Transfer Systems*. Die Anlage kombiniert die Vorteile der Isolatortechnologie und der Laminar-Flow-Technik und gewährleistet einen hohen Containment-Wert von < 1μg/m3 pro 8h TWA. 

Die Hauptkammer der Sackentleerstation ist auf einer Seite offen und erleichtert dadurch den Eintrag des verpackten Pulvers. Um ein Austreten der einigungsflüssigkeit zu vermeiden, kann die Kammer während des Reinigungsvorgangs mit einer Tür verschlossen werden. Die gesamte Reinigungsflüssigkeit wird über das PTS System aus der Kammer in den Reaktor entleert und reinigt dabei auch den Förderschlauch und das PTS System.

Mit Hilfe der Handschuhe positioniert der Bediener den Sack auf dem Gitter oberhalb des Absaugtrichters. Der Sack wird geöffnet, durch das Gitter in den Absaugtrichter entleert und anschliessend durch den angrenzenden Endlosliner Bag-Out-Port entsorgt. Der nun mit Pulver gefüllte Trichter wird anschliessend mit dem PTS System in den Reaktor entleert.


Auf der gegenüberliegenden Seite der Sackeintrittstelle, befindet sich ein Abluftverteiler auf dem sich ein Auslass mit einem HEPA Filter befindet. Dieser ist an einem manuell gedrosselten Abluftventilator angeschlossen.

*patentiert

Funktionen

  • Hoher Containment-Wert <1μg/m3
  • Getestet und validiert, kann mit geschlossener oder geöffneter Tür betrieben werden
  • Sicher für Betreiber und Umgebung
  • Schnelle Entleerung von mehreren Säcken
  • Gute Arbeitsbedingungen
  • Gute Sichtbarkeit
  • Integrierte, regelbare Absaugung
  • Endlosliner Bag-Out Entsorgung
  • Einstufige HEPA Filtration
  • WIP-Anlage
  • Wählbare Varianten
  • Genaue Dosierung mit integrierter Waage
  • Rollen für die erleichterte Handhabung von schweren Säcken
  • CIP mit unabhängiger Spüleinrichtung
  • Integrierter Klumpenbrecher für agglomerierte Produkte
  • Ausführung
  • 0.7 m/s Strömungsgeschwindigkeit
  • AISI Typ 316L Edelstahl, Glas und EPDM
  • Andere Materialien erhältlich
  • (HC22, Innenbeschichtung etc.)